den PC immer am Strom lassen | hohe Standby-Verlustleistung

Top-Artikel in diesem Bereich

BIOS Fehlercodes Beep Codes, Piep Töne: AMI PHOENIX AWARD

geändert: 20.11.2020 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 25.07.2012)

Sollte der Computer in einen Fehler laufen, bei dem dieser den Bildschirm nicht mehr ansteuerten kann, äußert sich das BIOS vielleicht noch mit Piep-Tönen (Beep Codes). Das BIOS ist jenes kleine Programm, welches sich gleich beim Einschalten des PCs meldet, bevor das Betriebssystem geladen wird. Je nach BIOS-Hersteller sind die Töne unterschiedlich und bedeuten entsprechend etwas anderes. Um die Töne richtig interpretieren zu können, ist es also wichtig zu wis... ... weiterlesen

Preview PC Netzteil überbrücken: Test - Funktion prüfen - reparieren

PC Netzteil überbrücken: Test - Funktion prüfen - reparieren

geändert: 17.10.2016 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 25.07.2012)

Netzteil defekt? Zum Testen kann ein Netzteil auch ohne PC aktiviert werden. ATX-Netzteile können durch das Überbrücken zweier Kontakte eingeschaltet werden. Dazu einfach eine Drahtbrücke zwischen Kontakt 4 und Masse geben. ... weiterlesen

Preview Festplattentest Programme, Tools - HDD prüfen - Selbsttest

Festplattentest Programme, Tools - HDD prüfen - Selbsttest

geändert: 13.11.2020 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 25.07.2012)

Festplatten können relativ einfach auf Fehler überprüft werden. Die verfügbaren Festplattentestprogramme bieten, neben dem SMART-Status, meist ein aussagekräftiges Ergebnis, ob die Festplatte defekt ist, oder nicht. ... weiterlesen


Fragen / Kommentare zu den PC immer am Strom lassen | hohe Standby-Verlustleistung

(neueste zuerst)


✍anonym
erstellt am 03.08.2006 11:08
User: Chris 
Also mein PC zieht aus der Steckdose nach dem Runterfahren gut 20-25 Watt. Und das ist nur über das Netzteil (also ohne Monitor, Drucker, Lautsprecher).
  Deshalb lohnt sich diese Vorgehensweise (die ja auch \"ab Werk\" bei Master-Slave-Steckdosenleisten vorhanden ist) für mich nicht.

✍anonym
erstellt am 23.07.2006 03:07
User: Christian Gerber 
Ich suche genau so ein Relais, das mit einer 12 Volt Spannung geschaltet werden kann, aber Geräte die mit 220 Volt betrieben werden ein und ausschalten kann. Habe aber über Google bis jetzt nichts gefunden. Könnten Sie mir einen Tip geben, wo ich so ein Relais beziehen könnte? Herzlichen Dank und freundliche Grüsse Christian Gerber
✍Bernhard
erstellt am 23.07.2006 03:07
hab das Relais bei Conrad Elektronik gekauft

erstellt von Bernhard

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details anzeigen.