Kommentare: Dual, bzw Multi-boot, Bootmanager Windows

 

Fragen / Kommentare zu Dual, bzw Multi-boot, Bootmanager Windows

(neueste zuerst)


✍anonym
05.06.2009 19:15
User: Joh 
Vielen Dank!
  Ich hatte das Problem: hal.dll nicht gefunden .... nach dem Klonen von WinXP auf eine andere HDD. Durch die Änderung des Eintages partition(3) auf (2) lĂ€uft alles wieder!

✍anonym
09.07.2007 14:03
User: Michael 
Gute ErklÀrung, auf NTFS Platten kann man unter Windows 98 auch mit NTFS for Windows 98 von Sysinternals zugreifen. NTFS ist aber zu empfehlen bei Multiboot.

✍anonym
06.09.2006 12:58
User: Felix 
Mit Win98 kann man ebenfalls Partitionen von bis zu 128 TB formatieren. WinXP und wahrscheinlich Win2k bieten ab 32 GB nur noch NTFS an.

✍anonym
28.05.2006 08:18
User: LinFre 
FAT32 Partitionen können grĂ¶ĂŸer als 32 GB sein allerdings stellt windows die option bei festplatten die grĂ¶ĂŸer sind als 32GB nicht mehr an mit linux kann man auch grĂ¶ĂŸere FAT32 Partitionen erstellen die unterwindows gelesen werden können.

✍anonym
28.02.2006 13:49
User: cv 
Am besten nur NTFS

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details