www.libe.net



gelöschte Dateien wiederherstellen - Übersicht Freeware

Überblick über kostenlose Wiederherstellungstools


Inhalt dieses Artikels:

    Allgemein

    Wenn eine Datei gelöscht wird, wird nur die Zuordnung zu dieser Datei gelöscht, die gelöschte Datei befindet sich trotzdem noch auf dem Laufwerk:
    Diese Tatsache nützen die hier präsentierten Recovery Programme, um gelöschte Dateien wiederherstellen zu können.
    Die Programme suchen nach den gelöschten Dateien und kopieren diese an einen anderen Ort. Dies gilt grundsätzlich für alle Datenträger ob Festplatte, Wechseldatenträger, oder die SD Karte des Fotoapparates oder Handys (auch z.B. Android).

    Wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Wiederherstellung:
    der Festplattenplatz, auf der sich die Datei befindet, wurde in der Zwischenzeit nicht von einer anderen Datei überschrieben.
    Falls gelöschte Daten von einer Systemplatte wiederhergestellt werden sollen, empfiehlt es sich, diese keinesfalls mehr weiter zu verwenden.
    Systemplatten sollen in einem anderen Rechner als 2te Platte eingehängt werden um Zugriffe auf die Platte zu minimieren:
    Jeder Zugriff auf die Platte könnte Dateien überschreiben.

     

    Tools

    Mit den hier vorgestellten Tools kannst du gelöschte Dateien wiederherstellen:
    Für alle die schnell ihre Daten wiederherstellen wollen, ohne hier weiter zu lesen,
    unsere Empfehlung: PC-Inspector File Recovery: ist einfach in der Bedienung und schnell in der Suche nach Dateien.

    In unseren Tests haben die hier beschriebenen Wiederherstellungstools durchwegs gleiche Ergebnisse geliefert:
    Wenn Teile einer Datei bereits überschrieben wurden, wird keines der hier beschriebenen Programme diese Datei fehlerfrei wiederherstellen können;
    wurde die Datei hingegen noch nicht überschrieben, sondern nur gelöscht, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit mit allen Programmen möglich sein, die Datei wieder zurückzuholen.
    Einziger Unterschied ist der Oberflächenscan:
    Einige Programme unterstützen einen sogenannten Oberflächenscan. Dieser kann auch bei neu partitionierten Laufwerken oder wenn beispielsweise das Betriebssystem wieder über die Festplatte installiert wurde, ev. noch was retten. (wenn sich die Dateien zufällig im leeren Speicherplatz der Festplatte befinden; d.h. noch nicht überschrieben wurden) Die MFT (Master File Table) wird bei diesem Modus ignoriert und Dateien in nicht benutzen Clustern auf der Disk können ev. wiederhergestellt werden. (Ein Oberflächensan dauert dementsprechend meist einige Stunden um die Festplatte zu analysieren)
    Zusatzinfo Windows 7: mit Hilfe des Systemschutzes können gesamte Laufwerke überwacht und somit vorherige Dateiversionen wiederhergestellt werden: überschriebene Daten wiederherstellen - Windows 7 , wie Daten endgültig gelöscht werden können, siehe: Daten endgültig löschen

    Windows Programm: PC-Inspector File Recovery

    zum Wiederherstellen, die Partition oder Festplatte auswählen und File Recovery sucht dann nach gelöschten Dateien:
    Vorteile von File Recovery:
    -  beim Wiederherstellen wird auch die Ordnerstruktur beibehalten (im Gegensatz zu anderen Wiederherstellungsprogrammen, die alle Dateien in einen Ordner wiederherstellen)
    - guter Überblick über die Ordnerstruktur: nicht gelöschte, gelöschte, verlorene Dateien.
    - Chancen einer erfolgreichen Wiederherstellung werden farblich markiert: Grün: File ist noch intakt.
    Negativ: bei unseren Tests ist das Programm mehrmals beim Wiederherstellen einer Datei abgestürzt, hat mit anderen Ordnern und Dateien aber dann problemlos funktioniert.
    . border=0

    Download siehe: PC Inspector pci-filerecovery.exe
    für Wechseldatenträger gibt es eine eigene Version von PC Inspector: PC Inspector Smart Recovery

    weitere kostenlose Wiederherstellungstools: 

    gelöschte Partitionen oder Dateien einer verschwundenen Partition wiederherstellen Testdisk / PhotoRec

    um ganze Partitionen oder Dateien defekter Partitionen wiederherzustellen kann das Tool Testdisk verwendet werden. (wenn nur die Partitionierung gelöscht oder geändert wurde. Testdisk such nicht nach gelöschten Dateien, nur nach Partitionen.

    Testdisk kann unter Windows / Linux oder mittels Live CD / DVD gestartet werden:

    Details zu Testdisk: Fallbeispiel defekte Festplatte und
    gelöschte Partitionen wiederstellen ntfs fat ext ...

    mit PhotoRec ist es möglich gelöschte Dateien wiederherzustellen (ohne Ordnerstruktur)
    Download Testdisk / PhotoRec 

    Recuva File Recovery

    Recuva kennt zwar den Pfad zu den gelöschten Dateien (werden angezeigt) bei einer Wiederherstellung werden die gelöschten Dateien jedoch alle in einen Ordner kopiert.
    Vorteil: Recuva kann einen sogenannten Tiefenscan: dauert länger, erhöht aber die Chancen gelöschte Dateien zu finden. (ev. Problem mit dem Arbeitsspeicher beim Tiefenscan: bei sehr großen Festplatten > 400GB waren bei unserem Test 4GB Arbeitsspeicher zu wenig um die Festplatte scannen)
    Download sowie Detailbeschreibung siehe:
    Recuva - Daten wiederherstellen (Papierkorb, Festplatte, ..)  

    PandoraRecovery

    installiert die Ask.com Toolbar und setzt die Homepage zu Ask.com (kann beim installieren auch deaktiviert werden) kann auch einen Tiefenscan (Oberflächenscan) um, wie auch bei Recuva, die Chancen zu erhöhen gelöschte Dateien zu finden.
    Beim Tiefenscan werden die Dateinamen häufig nicht mehr wiederhergestellt (da diese in der Master File Table stehen)
    Details / Download: Pandora Recovery  

    FreeUndelete

    kann auch die Ordnerstruktur wiederherstellen
    Details und Download siehe: FreeUndelete - Datenrettung  

    DataRecovery

    Features:Tiefenscan, alle Dateien werden in einem Ordner wiederhergestellt (können in der Übersicht aber gefiltert werden)
    keine Installation notwendig (nur .exe Datei)
    siehe: DataRecovery - Freeware

     noch mehr kostenlose Wiederherstellungstools

    My Data Recovery
    Restoration
    Free File Recovery

    Open Source Unix basierend
    dd_rescue 

    kostenpflichtig:

    SpinRite
    DiskDigger
    FileRestorePlus
    RecoverMyFiles

    Uneraser
    Uneraser

    sehr empfehlenswert: GetDataBack siehe: GetDataBack- Daten retten


    Kommentare