(5)
Artikel
bewerten
(69% positiv)
(11)

Gimp Objekte freistellen

Durch das Freistellen von Objekten können einzelne Bildelemente vom Hintergrund gelöst werden, wir zeigen welche Werkzeuge dazu geeignet sind.

Inhalt dieses Artikels:

    unser Ausgangsbild:

    Download

    wir zeigen wie einzelne Bereiche dieses Bildes mit der Schere ausgeschnitten und somit freigestellt werden können: für gerade Objekte , Bögen, Linien empfiehlt es sich einen Pfad zu erstellen (im Werkzeugkasten: Pfade: Pfade erstellen und bearbeiten) bei natürlichen Objekten empfiehlt sich die magnetische Schere (Werkzeugkasten: Magnetische

    Schere Eine Form Entlang der Kanten auswählen)

    1) Magnetische Schere

     Download

    als 1tes wählen wir die Magnetische Schere aus dem Werkzeugkasten aus. Ich hab hier die Option Kanten ausblenden gewählt, damit der Rand etwas weicher wird.

    Download

       jetzt können wir grob unser Objekt wählen, indem wir Punkte definieren, wenn wir mit der Maus beim Ausgangspunkt angekommen sind, schließt sich die Auswahl.


    Download

    Durch Anklicken der Linie können noch weitere Punkte eingefügt,
    bzw. bestehende Punkte verschoben werden
    (die Auswahl kann noch korrigiert bzw. verbessert werden.)

    Download

    Wichtig um die Auswahl zu selektieren:
    die Maus in die Auswahl bewegen und die Umschalttaste (Großschreibtaste) gedrückt halten und die linke Maustaste drücken.

    (wird die Umschalttaste nicht gedrückt, geht die Auswahl verloren)

    mit der Maus kann jetzt eine weiter Auswahl getroffen werden,
    welche mit gedrückter Strg-Taste von der jetzigen Auswahl abgezogen werden kann:


    Download   

    mit der Tastenkombination STRG und C (oder Bearbeiten, kopieren) kann die Auswahl in die Zwischenablage kopiert werden


    Download

    aus der Zwischenablage kann die Auswahl dann durch einfaches Ziehen in eine neue Ebene kopiert werden:


    Download


     Die Auswahl kann auch durch: Datei, Erstellen, Aus Zwischenablage in ein neues Bild gelegt werden:


    Download

    dabei wird automatisch eine transparente Ebene angelegt.

    Wir könnten beispielsweise eine neue farbige Ebene hinter das Bild legen:

    Download


    Download

     jetzt die Ebenen noch vertauschen


    Download

    und fertig.

    2) Pfad erstellen

    wie bereits geschrieben kann bei geraden Linien / Kurven die Auswahl auch über einen Pfad erfolgen:

    Download


    Download


    Download

    durch halten der Strg. Taste kann der Kreis geschlossen werden
    mit Auswahl aus Pfad kann die Auswahl abgeschlossen werden.
    Das Bild kann jetzt mit bearbeiten kopieren (strg+c)
    wieder in die Zwischenablage gegeben werden, um es in einem anderen Bild verwenden zu können (wie bei der magnetischen Schere beschrieben)


    Download

    um die Auswahl etwas weicher zu zeichnen empfiehlt es sich diese etwas auszublenden.


    Download
    letzte Änderung dieses Artikels: 19.04.2013 19:56



    Feedback: