Hoymiles HMS, bester Balkonkraftwerk Wechselrichter?

 

Urspr├╝nglich habe ich f├╝r mein Balkonkraftwerk einen┬áDeye Sun 800 Wechselrichter verwendet und diesen mit einem Hoymiles HMS-2000-4T ersetzt. Der HMS-2000-4T unterst├╝tzt bis zu 4 PV-Panels und kann die Leistung auf 600 oder 800 Watt limitieren, wodurch er unter anderem f├╝r den Betrieb als Balkonkraftwerk eingesetzt werden kann. Wie in dem Artikel "Deye PV Balkonkraftwerk: Inbetriebnahme und HA Integration" beschrieben, habe ich die Leistung meines Balkonkraftwerks gesteigert, indem ich anstelle von 2 PV-Panels 4 Panels verwende, was speziell im Winter nicht ganz optimal ist. Im Winter trifft die flach stehende Sonne nahezu im 90┬░ Winkel auf die leicht angeschr├Ągten Module, wodurch ein 800 Watt-Wechselrichter die Anlage ├╝ber mehrere Stunden limitiert. Dies ist auch der Grund f├╝r den Tausch: Der HMS-2000-4T kann mit einer offiziellen Anmeldung auch f├╝r Leistungen jenseits der 800 Watt eingesetzt werden. Die unterst├╝tzten Spannungen und die m├Âglichen hohen Str├Âme sowie die M├Âglichkeit den Wechselrichter ├╝ber einen ESP32-Mikrocontroller ansprechen zu k├Ânnen, machen den Wechselrichter zu einem der flexibelsten Mikrowechselrichter auf dem Markt.

HMS Inbetriebnahme

Da der HMS-2000 ohne Zubeh├Âr geliefert wird, fehlt f├╝r den Betrieb zumindest ein BC05-Stecker und f├╝r das Erreichen ├╝ber WLAN eine DTU (Data Transer Unit).

Ben├Âtigt Details
HMS-2000-4T
auf amazon.de:

Hoymiles HMS-2000-4T Mikrowechselrichter...

Verf├╝gbarkeit: Jetzt
Preis: 239,90┬áÔéČ
zum Stand: 22.05.2024 06:46
Details
BC05-Stecker
auf amazon.de:

Hoymiles original HMS Field Connector/Fe...

Verf├╝gbarkeit: Jetzt
Preis: 8,99┬áÔéČ
zum Stand: 22.05.2024 04:06
Details

DTU, z.B. Hoymiles: Dtu-wlite-s oder alternativ: ESP32 mit Open-DTU/AhoyDTU

auf amazon.de:

Hoymiles DTU-Wlite-S WLAN Daten├╝bertrag...

Verf├╝gbarkeit: Jetzt
Preis: 54,33┬áÔéČ
zum Stand: 22.05.2024 06:48
Details

PV-Panels und Kabel

siehe: Deye PV Balkonkraftwerk: Inbetriebnahme und HA Integration

Für den Betrieb als Balkonkraftwerk: bis 800 Watt, kann als Anschluss ein Schuko-Stecker verwendet werden. 

Wer die Anlage mit mehr als 800Watt betreiben will, ben├Âtigt dazu einen Elektriker. Die Anlage ben├Âtigt dann eine eigene Zuleitungen ohne Steckdose, entsprechende Fehlerstrom- und Leistungsschutzschalter, abh├Ąngig von der Leitungsl├Ąnge einen ├ťberspannungsableiter, sowie ein geeignetes Netzprofil (GridProfil) und eine offizielle Anmeldung.

Verkabelung der PV-Panele

Bei meinem urspr├╝nglichen Setup habe ich jeweils 2 Panels in Serie auf einen Eingang des Wechselrichters geschaltet. Bevor ich die Verkabelung erneuert habe, konnte ich mit dem Setup feststellen, dass beim Wechsel auf den HMS-2000-4T pro Eingang nur 500Watt m├Âglich sind, auch wenn die Spannungs- und Strom- noch nicht erreicht werden. Erst nach dem Aufteilen der 4 Panele auf alle 4 Eing├Ąnge war es dem Wechselrichter m├Âglich die gesamte Leistung abzurufen.

Hoymiles Cloud: S-Miles

Voraussetzung f├╝r die Verbindung des Wechselrichters mit dem Internet und der Cloud des Herstellers ist eine DTU des Herstellers. Ich habe nicht vor den S-Miles Cloud-Service zu nutzen, dennoch habe ich mir die originale DTU-Lite-S des Herstellers bestellt. Genau genommen nur, um das Grid-Profil hochladen zu k├Ânnen, was eine Voraussetzung f├╝r die offizielle Anmeldung der Anlage ist.

  

Auch wenn die DTU wie ein USB-Stick aussieht, ist USB hier nur f├╝r die Stromversorgung zust├Ąndig. Die DTU meldet sich nach dem Anstecken als WLAN-Hotspot:

F├╝r die Einrichtung der DTU und des Wechselrichters wird die App "S-Miles Installaller" verwendet:

Wie heute so üblich ist ein Cloud-Konto eine Voraussetzung für die Installation. 

Wer kein Konto besitzt, bekommt bei Auswahl von "Kein Konto" Informationen, woher das Konto bezogen werden kann. An dieser Stelle zahlt es sich - je nach Standort - aus, den Ger├Ątestandort freizugeben, denn f├╝r bestimmte L├Ąnder wird die M├Âglichkeit ein DIY-Konto anzulegen angeboten.┬á

 

Laut dem Support kann ein DIY-Konto aus einem der folgenden L├Ąnder erstellt werden:┬á Deutschland, Frankreich, Polen, Niederlande, Italien, ├ľsterreich, Spanien, Portugal, Schweiz, Belgien, Luxemburg und aus der Tschechischen Republik. Sollte die Option nicht angezeigt werden, bietet der Hoymiles-Support an das Konto anzulegen, dazu k├Ânnen die Seriennummer der DTU und die des Wechselrichters per Mail ├╝bermittelt werden.

Nach dem Einloggen in die App folgt das Netzwerksetup: dazu auf O&M und "Netzwerk Konfig":
   

Wurde die Verbindung zum Internet hergestellt, fehlen noch die Anlagedaten: 

 

Um etwas Zeit zu sparen, habe ich die Array-Einstellungen auf Standard belassen:

 

Durch das Hinzuf├╝gen der DTU-Seriennummer und die des Wechselrichters wird das Setup komplett:

 

Ab diesem Zeitpunkt ist die DTU mit dem Internet verbunden und die Anlage so weit eingerichtet. Weiter gehts auf der Hoymiles-Website: https://global.hoymiles.com/

Nach der Anmeldung k├Ânnen bestimmte Einstellungen, darunter die Verwendung eines bestimmten Netzprofils, unter O&M und Ger├Ąteliste erfolgen:

Ger├Ąte Wartung:┬á

 

Grid Profil Update:

F├╝r das Einspielen des Profils brauchte ich jede Menge Geduld: mal blieb das Update bei 5% h├Ąngen, mal bei 10%, 11% oder einmal sogar bei 66%: "Der Befehl konnte nicht ausgef├╝hrt werden"

Nach einigen Stunden herumprobieren, mehrfachen Neustart der DTU und des Wechselrichters, hat es dann irgendwann geklappt.

Anbindung an das Heimnetzwerk und Integration 

Modelle ohne integrierten WLAN k├Ânnen mit einer DTU auf Basis eines ESP32-Mikrokontrollers und eines der beiden Open-Source-Projekte: OpenDTU oder AhoyDTU, ins lokale Netzwerk eingebunden werden. Abh├Ąngig vom Wechselrichtertyp wird f├╝r die OpenSource-Projekte zus├Ątzlich zum ESP32 f├╝r die HM-Serie ein nRFL24L01+ und f├╝r die HMS-Serie ein CMT2300A-Funkmodul ben├Âtigt, letzteres ist durch seine SMD-Bauweise etwas anspruchsvoll beim Verl├Âten der Kontakte. Siehe:┬áOpenDTU - ESP32 - Hoymiles Wechselrichter.

Der Vorteil der Open-Source-DTUs im Vergleich zur DTU des Herstellers ist, dass die Daten in sehr kurzen Intervallen und stabil ohne Internet lokal ausgelesen werden k├Ânnen, als Beispiel f├╝r Verwendung in Home-Assistant.

Die Open-Source-Projekte liefern alle relevanten Daten, k├Ânnen die Leistung auf einen bestimmten Wert limitieren und das verwendete Netzprofil (Grid-Profil) auslesen aber dieses leider aktuell noch nicht hochladen. Wie beschrieben, wird f├╝r das Hochladen des Netzprofils eine DTU des Herstellers und ein S-Miles-Cloud - Installerkonto oder DYI-Konto ben├Âtigt.┬á

Fazit

Mit 4 Eing├Ąngen und der M├Âglichkeit die Leistung zu limitieren eignet sich der HMS-2000 Mikrowechselrichter nicht nur f├╝r Balkonkraftwerke mit einer PV-Leistung jenseits der erlaubten Grenzwerte. Ein oder mehrere HMS-2000-4T k├Ânnen auch f├╝r das Erweitern einer bestehenden Anlage oder dem Aufbau einer PV-Anlage mit bis 12kWp verwendet werden. Der HMS-2000 unterst├╝tzt zwar ohne DTU kein WLAN, kann daf├╝r aber dank der vorhandenen Open-Source-Projekte komplett ohne Cloud betrieben werden, was den Wechselrichter speziell f├╝r DIY-Enthusiasten interessant macht.┬á

Preview OpenDTU - ESP32 - Hoymiles Wechselrichter

OpenDTU - ESP32 - Hoymiles Wechselrichter

erstellt: 07.02.2024 von Bernhard

Wie bereits in einem fr├╝heren Artikel erw├Ąhnt, habe ich den Deye-SUN800- Wechselrichter mit einem Hoymiles HMS-2000-4T ersetzt. Der HMS-2000-4T besitzt kein WLAN-Modul, daher ist der Zugriff lediglich ├╝ber eine eigenen DTU (Data Transfer Unit) m├Âglich. Die DTU ist eine Art Br├╝cke zwischen WLAN und dem Sub-1G-Funk des Wechselrichters. Neben der DTU des Herstellers gibt es dazu 2 Open-Source-Projekte f├╝r eine Eigenbau-DTU: AhoyDTU und OpenDTU. Die Hardware-Basis der P... ... weiterlesen

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE f├╝r deine Bewertung!

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details