OpenWrt Hardware Empfehlung - verfügbare Geräte 2022

This page is also available in English

OpenWrt versorgt unterschiedliche Netzwerkgeräte wie Router oder Access Points mit einer einheitlichen und aktuellen Software und liefert unzählige zusätzliche Einstellmöglichkeiten, Softwarepakete und Funktionen. Zudem ermöglicht der Einsatz von OpenWrt ein Kombinieren von neuen und alten Geräten verschiedener Herstellern und unter anderem, den Einsatz von Low-Cost Hardware in einem gemeinsamen WLAN, siehe: Heimnetzwerk einrichten: LAN und WLAN erweitern | verbessern

Neue Geräte für OpenWrt, gar nicht so einfach

Die Suche nach einer für OpenWrt-geeigneten Hardware gestaltet sich alles andere als einfach. Die „Table of Hardware“ auf der OpenWrt-Seite umfasst um die 2000 Geräte, die wenigsten davon kommen aber für einen Einsatz infrage, da sie veraltet, das aktuelle Release oder bestimmte Funktionen nicht unterstützen oder nicht mehr erhältlich sind. Nachdem ich einige Zeit damit verbracht habe passende Geräte zu finden und mir dafür keine richtig gut gefilterte Quelle untergekommen ist, habe ich selbst versucht eine Liste zu erstellen. Als Basis habe ich dafür die offizielle Geräteliste von OpenWrt herangezogen und laut den folgenden Kriterien gefiltert:

Quelle ist die Liste von der offiziellen OpenWrt-Seite:  Table of Hardware: Standard, all devices, diese wurde wie folgt gefiltert:

Version Geräte, die die aktuelle OpenWrt-Version unterstützen: 22.03.2 (gefunden: 19.10.2022)
Installation Geräte, auf denen OpenWrt über die vorhandene Weboberfläche installiert werden kann.
Speicher min. 8 MB Flash / 64 MB RAM
WLAN Unterstützung für 2,4GHz und 5GHz WLAN

Bezüglich der Verfügbarkeit habe ich die Geräte auf der Amazon.de-Seite nachgeschlagen, nicht gelistete Geräte entfernt und für gefundene Geräte einen Link hinzugefügt.

Die genannten Geräte werden regelmässig aktualisiert …

OpenWrt kompatible Geräte

WiFi Router

Linksys MR8300

CPU: 4x 717 (Cores x Mhz)
Flash: 256NAND MB
RAM: 512 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm Atheros QCA4019, Qualcomm Atheros QCA9888)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 31.08.2021

 

Source / DevicePage für Linksys MR8300

GL.iNet GL-B1300

CPU: 4x 717 (Cores x Mhz)
Flash: 32 MB
RAM: 256 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm Atheros IPQ4028)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 03.11.2019

 

Source / DevicePage für GL.iNet GL-B1300

Cudy X6

CPU: 2x 880 (Cores x Mhz)
Flash: 32 MB
RAM: 256 MB
WiFi: 2,4G b/g/n/ax; 5G a/n/ac/ax (MediaTek MT7915E)

Angepasste OpenWrt-Version: Installation über einen Download vom Hersteller: www.cudytech.com/openwrt_software_download

Source / DevicePage für Cudy X6

Linksys EA7300 v1 v2

CPU: 2x 880 (Cores x Mhz)
Flash: 128NAND MB /
RAM: 256 MB /
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (MediaTek MT7615N)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 12.10.2020

Hinweis: SSH Befehl nach der Installation notwendig, damit der Router immer von OpenWRT bootet.

Source / DevicePage für Linksys EA7300 / Source / DevicePage für Linksys EA7300 v2

TOTOLINK X5000R

CPU: 2x 880 (Cores x Mhz)
Flash: 16 MB
RAM: 256 MB
WiFi: 2,4G b/g/n/ax; 5G a/n/ac/ax (MediaTek MT7915DA, MediaTek MT7915DN)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 10.02.2021

 

Source / DevicePage für TOTOLINK X5000R

Cudy WR2100

CPU: 2x 880 (Cores x Mhz)
Flash: 16 MB
RAM: 128 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (MediaTek MT7603E, MediaTek MT7615E)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 08.11.2021

 

Source / DevicePage für Cudy WR2100

TP-Link Archer C60 v2 v3

CPU: 1x 775 (Cores x Mhz)
Flash: 8 MB /
RAM: 64 MB /
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm Atheros QCA9561, Qualcomm Atheros QCA9882)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 10.11.2018

 
Achtung nur 1 CPU Core, siehe: NAT-Performance
Achtung nur 8MB Flash, Updates in Zukunft möglicherweise eingeschränkt, GUI muss ev. nach dem Update über SSH aktiviert werden.

Source / DevicePage für TP-Link Archer C60

GL.iNet GL-X750 (Spitz)

CPU: 1x 650 (Cores x Mhz)
Flash: 16, microSDXC MB
RAM: 128 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm Atheros QCA9531, Qualcomm Atheros QCA9887)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 10.07.2020

 
Achtung nur 1 CPU Core, siehe: NAT-Performance

Source / DevicePage für GL.iNet GL-X750 (Spitz)

WiFi AP

D-Link DAP-2610 A1

CPU: 4x 717 (Cores x Mhz)
Flash: 16 MB
RAM: 256 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm IPQ4018)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 31.03.2020

Hinweis: PoE: wird ohne Netzteil oder PoE Injektor geliefert

Source / DevicePage für D-Link DAP-2610 A1

NETGEAR WAC124

CPU: 2x 880 (Cores x Mhz)
Flash: 128NAND MB
RAM: 128 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (MediaTek MT7603, MediaTek MT7615)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 27.06.2020

Hinweis: Installation sollte ohne verbundenem WAN (Internet erfolgen), siehe:

Source / DevicePage für NETGEAR WAC124

NETGEAR WAC104

CPU: 1x 880 (Cores x Mhz)
Flash: 128NAND MB
RAM: 128 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (MediaTek MT7603EN, MediaTek MT7612EN)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 15.06.2020

 

Source / DevicePage für NETGEAR WAC104

Travel Router

GL.iNet GL-AR750S v1

CPU: 1x 775 (Cores x Mhz)
Flash: 128NAND, 16, microSDXC MB
RAM: 128 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm Atheros QCA9563, Qualcomm Atheros QCA9887)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 23.08.2018

 

Source / DevicePage für GL.iNet GL-AR750S v1

GL.iNet GL-AR750

CPU: 1x 650 (Cores x Mhz)
Flash: 16 MB
RAM: 128 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (Qualcomm Atheros QCA9531, Qualcomm Atheros QCA9887)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 18.04.2018

 

Source / DevicePage für GL.iNet GL-AR750

Range Extender

NETGEAR EX3700

CPU: 1x 580 (Cores x Mhz)
Flash: 8 MB
RAM: 64 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (MediaTek MT7612E, MediaTek MT7620A)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 23.06.2018

 
Achtung nur 8MB Flash, Updates in Zukunft möglicherweise eingeschränkt, GUI muss ev. nach dem Update über SSH aktiviert werden.

Source / DevicePage für NETGEAR EX3700

NETGEAR EX3800

CPU: 1x 580 (Cores x Mhz)
Flash: 8 MB
RAM: 64 MB
WiFi: 2,4G b/g/n; 5G a/n/ac (MediaTek MT7612E, MediaTek MT7620A)
Veröffentlicht auf OpenWRT: 23.06.2018

 
Achtung nur 8MB Flash, Updates in Zukunft möglicherweise eingeschränkt, GUI muss ev. nach dem Update über SSH aktiviert werden.

Source / DevicePage für NETGEAR EX3800

Die Geräteliste bezieht sich auf Geräte die bei Amazon.de erhältlich sind. Zusätzliche Geräte sind, ev. auch auf Amazon.com zu finden, siehe dazu die englische Ausgabe dieses Artikels: OpenWRT hardware recommendation - available devices 2022.

Vor der Installation die Device-Page des jeweiligen Gerätes beachten

Vor dem Aufspielen von OpenWrt auf ein Gerät, bitte unbedingt die Device-Page des jeweiligen Gerätes gründlich durchlesen und etwaige Hinweise beachten!

Einsatz als Router und NAT-Performance

Beim Einsatz als Router sollte für Internet-Bandbreiten größer von 300MBit ein Gerät mit mehreren CPU-Cores verwendet werden, siehe: openwrt.org/toh/tp-link/archer-c5-c7-wdr7500.

Fazit

Bis ein Gerät mit der aktuellen „Stable Version“ von OpenWrt gelistet wird, kann mitunter etwas Zeit verstreichen, entsprechend sind die angeführten Geräte meist schon einige Zeit am Markt, was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss: Dank OpenWrt bekommen die Geräte eine aktuelle, ausgereifte Software und meist sehr lange Zeit Updates und sind mitunter etwas günstiger als ein neueres Modell, siehe auch:  Alternative Router Firmware: OpenWrt und nicht mehr DD-WRT. Für den Aufbau eines Heimnetzwerkes könnte ein Wi-Fi-Router mit zusätzlichen Access Points verwendet werden. Als zusätzliche Access Points könnten alle hier gelisteten Geräte verwendet werden: Wi-Fi Router, Wi-Fi AP oder Range Extender indem diese als Access-Point konfiguriert werden. Die Verbindung zwischen dem Router und zusätzlichen Access Points findet idealerweise über LAN-Kabeln statt, siehe: Heimnetzwerk einrichten: LAN und WLAN erweitern | verbessern.

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!

Aktualisiert: 31.10.2022 von Bernhard 🔔


Top-Artikel in diesem Bereich


IP Adressen im Netzwerk finden, auch wenn deren Firewall aktiviert ist
Wer einen schnellen Überblick über alle aktiven Geräte in einem Netzwerk bekommen will, kann dies mit der Netzwerkerkennung, mit Befehlen in der Eingabeaufforderung, in PowerShell oder mit speziellen IP-Scannern. Die zu Beginn dieses Beitrages zusammengestellten PowerShell-Befehle geben einen schnellen Überblick über alle Geräte im lokalen Netzwerk und machen spezielle Programme für das Scannen des Netzwerks eventuell überflüssig. Wer die Befehle gerne in Aktion sehen will, kann dies in meinem Y...

PING mit Port - Windows cmd | PowerShell: Test-Netconnection
Mit dem Tool Ping kann bekanntlich der Zugriff zu einem bestimmten Netzwerkgerät und dessen Antwortzeit getestet werden. Nicht alle Geräte antworten auf einen Ping, möglicherweise aber auf einen bestimmten TCP-Port, vorausgesetzt, es wird darüber ein bestimmter Netzwerkservice zur Verfügung gestellt. Windows PowerShell ermöglicht es, einen bestimmten Port mit Windows Bordmitteln zu testen. Das Tool PSping kann zudem die Antwortzeit auf einen bestimmten Port messen. Wer die Befehle gerne in Aktio...

cmd Befehle für die Netzwerkanalyse
Mit einfachen Befehlen kann ein schneller Überblick über die aktuellen Netzwerkeinstellungen ausgelesen werden, eventuelle Verbindungsfehler gefunden, oder ein Überblick über andere Geräte im Netzwerk verschafft werden. Die hier beschriebenen Befehle sind cmd-Befehle. Die Eingabe erfolgt über die Eingabeaufforderung: cmd, siehe auch das zugehörige YouTube-Video.

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details