(1)
Artikel
bewerten
(83% positiv)
(5)

bin ohne cue brennen

ein .bin CD-Image ohne .cue Datei brennen

Ich hab mir vom Internet ein .bin CD-Image einer Super Video CD (SVCD) runtergeladen!
Die .cue -Datei existiert nicht mehr!
Nero 6 braucht die .cue- Datei aber damit es die .bin Datei schluckt!
die .bin- Datei ist ein Image einer CD; in der .cue-Datei stehen Informationen für das Brennprogramm,
wie es die Daten brennen soll (welcher Mode/Tracks ...)!

Ich hab mir die .cue-Datei eines anderen SVCD-Filmes angeschaut -->
die .cue -Datei ist ein reines Text-file; in meinem SVCD-Image steht folgender Inhalt:
-------------------------------------
FILE cdimagename.bin BINARY
  TRACK 01 MODE2/2352
    FLAGS DCP
    INDEX 01 00:00:00
  TRACK 02 MODE2/2352
    FLAGS DCP
    INDEX 00 00:04:00
    INDEX 01 00:06:00
-------------------------------------

bei z.B. einer Mode1 DatenCD mit einem Track würde folgendes stehen:
-------------------------------------
FILE cdimagename.bin BINARY
TRACK 01 MODE1/2352
INDEX 01 00:00:00
-------------------------------------

bei einer Mode2 DatenCD mit einem Track würde folgendes stehen:
-------------------------------------
FILE cdimagename.bin BINARY
TRACK 01 MODE2/2352
INDEX 01 00:00:00
-------------------------------------

ich hab dann ein neues Textfile mit der Endung .cue erstellt und den Inhalt reinkopiert,
den Dateinamen nach FILE hab ich auf meine .bin Datei umbenannt und
die umgeschriebene Datei in Nero mal geöffnet! wichtig ist natürlich, daß sich beide Dateien im selben
Verzeichnis befinden!

siehe da, Nero lässt sich mit meiner selbst erstellt .cue Datei füttern und
die CD funktioniert!

Achtung: die Eintellungen dienen als letzter Versuch für Verzweifelte, sie haben bei mir zufällig funktioniert!
Ich übernehme keine Haftung für ev. verbrannte CDs!

Daten aus einer .bin Datei extrahieren:
mit dem Programm Isobuster kannst du Dateien aus der .bin-Datei extrahieren!

letzte Änderung dieses Artikels: 01.12.2004 09:11



Feedback: