was ist MPEG4 / divx / xvid?

was ist MPEG-4?

MPEG4 ist im Vergleich zu MPEG 2 ein wesentlich effektiverer Videokompressions-Standard. 
(was mp3 für Audio ist, ist MPEG4 für Video)

MPEG4 benötigt mehr Rechenleistung (fürs erzeugen und abspielen),
braucht dafür aber viel weniger Speicherplatz als beispielsweise MPEG1 oder MPEG2,
und ist wesentlich flexibler in der verwendeten Auflösung und Bitrate.   

divx / xvid?

divx ist ein VideoCodec der dem MPEG-4-Standard entspricht.
DivX;-) 3.11 Alpha ist die Originalversion von divx,
diese wurde von Microsofts MPEG-4 Version 3 (MP43c32.dll)gepacht und erzeugt kein ISO-konformes MPEG-4 Video.
Um ein ISO-konformes Video zu erzeugen, wurde der Microsoft-Codec erneut gepacht,
es entstanden die \Low-Motion\ und die \Fast-Motion\-Variante;
DivX;-) 3.22 war prinzipiell gleich, unterstützte aber automatisch Keyframes bei Szenenwechseln.

Im Mai 2000 wurde die Firma DivXNetworks gegründet,
welche ein Open Source-Projekt (OpenDIVx) ins Leben rief,
dies entwickelte sich weiter und DivXNetworks ließ das Opensource-Projekt wieder einschlafen,
DivX wurde mehr kommerziell.

Die Open Source Variante wurde inzwischen von einem unabhängigen Team
unter dem Namen Xvid weiterentwickelt, dieser Codec kann es mit der divx-Variante locker aufnehmen, liefert
eine super Qualität und entspricht natürlich auch dem MPEG4-Standard!

weitere MPEG 4 Codec sind:
-Philips MPEG-4
-Apple MPEG-4
-3ivx
-REALmagic MPEG-4 Video Codec
usw.

Möglichkeiten:

Ein mit MPEG4 komprimiertes Video hat auf einer normalen 700MB CD Platz. 
das 700MB MPEG4 Video kann es zwar nicht ganz mit der DVD aufnehmen liefert aber trotzdem
eine gute Qualität. 
Durch die kleinere Datenmenge wird es möglich Filme effektiver aus dem Internet zu laden. 

Zum Abspielen siehe: Player für alle Video Formate

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


veröffentlicht am 29.07.2012 von Bernhard
geändert am 26.05.2013 von Bernhard



Fragen / Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]

✍anonym
erstellt am 16.02.2010 20:02
User: wingless 
Eine Frage - Mein Player ist laut Anleitung MPEG-4 fähig, aber meine AVI-DAteien spielt er nicht ab.
  Woran könnte das liegen?
  
  liebe Grüße
✍Bernhard
erstellt am 16.02.2010 20:02
eine .avi-Datei ist nicht automatisch mpeg4. in einem Avi-Container knen alle mlichen Formate enthalten sein.

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 15.08.2009 11:08
User: cyclone 
es heißt "rief" und nicht "rufte" ;)
✍Bernhard
erstellt am 15.08.2009 11:08
natlich, hab ich ausgebessert, danke

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 25.09.2007 12:09
User: dass 
thanks 4 ur help yaa

✍anonym
erstellt am 25.09.2007 12:09
User: dass 
thanks 4 ur help yaaaaa

✍anonym
erstellt am 19.05.2007 17:05
User: Tobi 
Kann mein Mpeg 4 Player denn auch DivX abspielen?
  Über eine schnelle Antwort würde ich michsehr freuen!
  Danke, Tobi

✍anonym
erstellt am 04.02.2007 23:02
User: BayarX 
Ich habe ein ÜberwachungsVideoserver in einem kleinen Laden, will ein Prog. im c++ schreiben, das die alte VideoDateien löscht. Die Frage ist, woher kann ich wissen welche Dateien ein Monat alt ist?

✍anonym
erstellt am 30.01.2007 13:01
User: hiasl 
und wie schaut das ganze jetzt mit avi aus,.... kann jetzt ein player der mpeg4(divx) unterstützt auch automatisch avi abspielen?
  was ich sp weis gibt es ja auch verschioedene arten der codecs sprich gbei divx xvid, und nochdazu avi1.0 und avi2.0 (wenn ich mich richtig erinnere).
  
  und da es verschiedene versionen dieser codecs gibt ist es ja auch nicht gesagt dass ein divx player alle divx versionen abspielt wenn diese erst neu erschienen sind (und der player sie somit nicht unterstützt).
  
  also... meine frage :-) :
  
  reicht es wenn mein lpaxer mpeg4 tauglich ist um avi, divx, xvid, mvcd abzuspielen
  
  
  bitte um antowrt auf meine e-amil dankeim vorraus
  
  mfg dominik

✍anonym
erstellt am 04.01.2007 21:01
User: Witschequast 
Hi,
  habe einen laut Bedienungsanleitung Mpeg-4/DivX fähigen player bekommen.
  Nun versuche ich schon zig mal einen Film (laut bezeichnung ein Xvid Film also .avi)
  einfach als Daten-CD oder als UDF-CD zu brennen, doch jedesmal erkennt er die CD nicht?!?
  Kann es an der Auflösung des .avi liegen? (640x272)
  Da der Player anscheinend nur 576x480 und 352x288 kann...
  
  Philips DVP 3020/12
  
  MfG
  Witschequast
  
  P.S.:Über eine Antwort per EMAIL würde ich mich sehr freuen!

✍anonym
erstellt am 02.09.2006 23:09
User: ugur  
sanane

✍anonym
erstellt am 16.03.2006 16:03
User: kax 
ps: datei ist x.avi....
✍Bernhard
erstellt am 16.03.2006 16:03
MPEG layer 3 ist das Audioformat (der Ton)  avi kann alles mliche sein, aber in einem Player ohne divx wirds mal sicher nicht funktionieren!     

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 16.03.2006 16:03
User: kax 
hab da einen film...
  MPEG Layer-3
  kann ich das mit normalen dvd player abspielen lassen oder gehört das schon zu divx bzw xvid??
  also ist das divx format?
  mfg

✍anonym
erstellt am 11.03.2006 12:03
User: Schlumpf 
hi! wenn ein dvd player DivX abspielen kann heißt das dann das er mpeg4 fähig is und dadurch auch automatisch XviD abspielen kann?
  
  MfG Schlumpf

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details anzeigen.