Client zur Domäne hinzufügen - DomainJoin

nachdem wir einen DomänenController installiert haben, können wir jetzt einen Client in die Domäne hängen: Wichtig hierbei: beim Client muss als DNS IP die IP des DomänenControllers verwendet werden, da Active Directory sehr stark von DNS abhängig ist. (d.h. der DNS Server auf unserem DomänenController ist somit auch für die Internetnamensauflösung verantwortlich)  

Interessant: du musst nicht unbedingt Administrator Rechte haben, um deinen Rechner in die Domäne zu hängen:historisch bedingt haben Domänen Benutzer das Recht 10 mal einen Client in die Domäne hinzuzufügen.


Download

Wir geben bei den Computereigenschaften die Domäne an,

Download

als Benutzer für den DomainJoin muss natürlich ein Benutzer des Domänencontrollers (für unseren Test am besten der Domänenadministrator) verwendet werden.

Download


Download

neu starten und fertig ...
positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


veröffentlicht am 24.06.2012 von Bernhard
geändert am 18.02.2013 von Bernhard



Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]
✍anonym
erstellt am 17.01.2013 23:01
User: dennis jegart 
kann das sein das du beim DNS nen tipp fehler gemacht hast? Super anleitung!
✍Bernhard
erstellt am 17.01.2013 23:01
DNS muss die IP des Domain Controllers sein

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 17.01.2013 22:01
User: dj 
top danke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details