Ubuntu Software Pakete auf einen 2ten Rechner ├╝bertragen

 

Damit du bei einer Neuinstallation, bzw. Rechnerwechsel nicht alles neu erfinden musst:

Erstellen einer Softwareliste auf dem Quellrechner
dpkg --get-selections | grep -v deinstall > meinepakete
Download

Liste am Zielrechner anwenden:
sudo apt-get update
sudo apt-get dist-upgrade
dpkg --set-selections < meinepakete

sudo apt-get dselect-upgrade


mit i best├Ątigen

Variante 2 mit aptoncd auf dem Quellrechner eine CD erstellen:
sudo apt-get install aptoncd
damit kann einfach eine CD mit allen installierten Paketen erstellt werden.

Einstellungen ├╝bertragen
um die Einstellungen (Desktop, Hintergrund, Passw├Ârter, Cookies, ...) zu ├╝bertragen einfach das Home Directory von dem alten Rechner auf den neuen kopieren und fertig.

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE f├╝r deine Bewertung!

Beitrag erstellt von Bernhard | Ver├Âffentlicht: 29.07.2012 |­čöö | Kommentare:5

Fragen / Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]

✍anonym
29.09.2008 11:36
User: Matthias 
Vielen Dank f├╝r diese Anleitung, hat mir als Linux-Neuling sehr geholfen. Programme sind alle auf dem neuen Rechner drau, nur beim Home-Verzeichnis hakt es. Ich habe schon vieles probiert, auch mit Live-CDs, aber irgendwie scheitert es letztlich an den Dateiattributen / Benutzerrechten. Wie genau mu├č ich vorgehen, um das Home-Verzeichnis der alten Installation auf die neue zu ├╝bertragen?

✍anonym
24.02.2010 14:28
User: Daniel 
Ich glaube oben mu├č es sudo apt-get dselect-upgrade und nicht sudo dselect sein. An sonsten funzt das prima.
  Danke
✍Bernhard
gepostet am 24.02.2010 14:28
danke, stimmt hab ich ausgebessert

Beitrag erstellt von Bernhard

✍anonym
30.09.2008 10:26
User: Matthias 
Ich habs zwischenzeitlich mit Hilfe des familieneigenen Systemadministrators auch hinbekommen. Und zwar dergestalt, da├č nich das ganze Homeverzeichnis r├╝berkopiert wird, sondern die einzelnen Dateien und Verzeichnisse unterhalb des Benutzers (hat den Vorteil, da├č auf dem neuen Rechner auch ein anderer Benutzer eingerichtet sein kann). Und dann mit "chown" den Eigent├╝mer von Dateien und Verzeichnissen ├Ąndern. 
  
  In der alten Installation geh├Âren ein paar Verzeichnisse root, die sind jetzt auch dem neuen Benutzer. Ob das schadet oder andere Auswirkungen hat, wei├č ich nicht. Es l├Ąuft jedenfalls.

✍anonym
29.09.2008 15:10
User: burn 
habs mal so hinbekommen: chmod 700 /home/<yourusername>
  chmod 644 /home/<yourusername>/.dmrc

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details