Deltacopy Windows 7-10: große Dateien synchronisieren

 

Für das Synchronisieren zweier Ordner arbeiten die meisten Programme auf Dateiebene. Wenn eine Datei geändert wurde, muss diese komplett neu übertragen werden. Anders ist das Verhalten mit DeltaCopy.

Mit bekannten Windows Tools, wie Robocopy oder Synctoy, ist es möglich, nur neue oder veränderte Dateien zu kopieren und Ordner synchron zu halten. Bei großen Dateien, wie zum Beispiel .pst oder zip Dateien, dauert der Synchronisiervorgang dementsprechend lange. Das Linux Tool rsync besitzt einen speziellen Delta-Transfer-Algorithmus, mit dessen Hilfe nur geänderte Teile der Dateien über das Netzwerk transportiert werden müssen. Diese Tatsache nutzt das Programm Deltacopy.  Die Windows GUI Deltacopy verwendet Rsync. Rsync wurde dabei mit Hilfe von cygwin auf Windows portiert.

 

Bestandteil von Deltacopy sind ein Client und ein Serverdienst, wobei der Client Dateien (oder Ordner) zum Server synchronisiert.

DeltaCopy Server 

Der DeltaCopy Server kann mittels "DSetup" als Service registriert werden:

 

Register Service:

 

Im Server hinterlegen wir den Zielordner:

 

 

 

 

Deltacopy Client

Im Profil des Client wird dann der Server als Ziel eingestellt

 und als "File List" der Quellordner eingetragen:

der initiale Syncprozess

 

 

 

am Ziel

 

 Quelle

 

 Ziel

 

nach ca. 8 Minuten wurde unser 4GB grosses Zip-File übertragen

ein weiterer Durchlauf ohne Änderung

der 2te Durchlauf ist sofort fertig:

ein weiteres run now ist in nicht einmal einer Sekunde fertig:

 

die Zip Datei lässt sich öffnen:

Änderung an der Quelldatei und erneutes übertragen

 

 

 

 

 

 

 

 

in 2 1/2 Minuten wurde die Änderung übertragen.

 

die Zip Datei Funktioniert, unsere zusätzliche Datei ist vorhanden:

 

SQL Server

Natürlich gibt es gerade für den SQL Server weit bessere Lösungen um Datenbanken zu synchronisieren. Ich habe es dennoch ausprobiert, vielleicht hilft die Erkenntnis ja jemanden weiter.  DeltaCopy funktioniert nicht mit offenen Datenbank-Files, somit ist es nicht möglich, geöffnete Datenbanken vorab auf einen anderen Server zu übertragen um diese anschließend zu synchronisieren:

 

 

 

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


veröffentlicht am 07.09.2015 von Bernhard
geändert am 21.12.2015 von Bernhard



Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details