Windows 10/11 - Datei Versionen Backup: Dateiversionsverlauf

 

Ein sehr einfaches Backuptool f√ľr Ordner und Dateien, ist in Windows 10/ 11 bereits integriert. Der Dateiversionsverlauf kopiert Daten der Bibliothek, des Desktops und Favoriten regelm√§√üig und automatisiert auf ein Ziellaufwerk. Als Ziel kann eine zweite Festplatte, ein USB-Laufwerk oder ein Netzlaufwerk (NAS) verwendet werden.

Wie der Name schon sagt, werden dabei mehrere Versionen der Dateien abgelegt. siehe dazu auch:  Backup Strategie am Beispiel Windows 10 

Einrichten des Backups

Der Dateiversionsverlauf kann in der Systemsteuerung unter "Dateiversionsverlauf" aktiviert werden.

Backupziel

Als Ziel wähle ich eine USB-Festplatte:

in "Erweiterte Einstellungen" kann ausgewählt werden, wie oft die Daten kopiert werden und wie lange diese aufbewahrt werden sollen:

Auswahl der Ordner:

Außerdem ist es möglich bestimmte Ordner aus dem Backup auszuschließen.

Um Ordner hinzuzuf√ľgen, m√ľssen diese in die Bibliothek aufgenommen werden, dazu im Explorer auf Ansicht, Ordneroptionen und "Bibliotheken anzeigen":

neue Ordner k√∂nnen mit: "Neu", "Bibliothek" hinzugef√ľgt werden:

und Ordner hinzuf√ľgen:

Nach dem Einrichten des Dateiversionsverlaufes, werden sämtliche Daten auf das Backuplaufwerk kopiert. Zusätzlich werden, laut den Einstellungen, regelmäßig neuere Versionen abgelegt.

In der Ordnerstruktur des Backuplaufwerk befinden sich alle Dateien, diese wurden mit einem Datum im Dateinamen versehen:

Komprimierung

Eine Möglichkeit etwas Platz zu sparen, bietet die Komprimierung, diese habe ich bei mir zusätzlich aktiviert:

Wiederherstellen

Das Wiederherstellen von Vorgängerversionen, ist am selben Rechner per Rechtsklick auf einen Ordner oder einer Datei möglich: 

Beim Wiederherstellen auf einen anderen Rechner, muss der Ordner auf diesem neu verbunden werden.

Um die¬†aktuellen¬†Dateiversionen auf einen anderen Rechner oder auf einen beliebigen Ordner wiederherzustellen, kann alternativ folgendes Powershellskript verwendet werden.Das Skript kopiert die gew√ľnschten Ordner oder Dateien aus der Ordnerstruktur auf einen beliebigen Zielordner:¬†

Script-Example.com Powershell FileHistory

 

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE f√ľr deine Bewertung!

Aktualisiert: 07.10.2015 von Bernhard | Translation English |ūüĒĒ | Kommentare:0

‚ě® Windows 10/11 Systemabbild √∂ffnen - Dateien aus Image | ‚ě¶ Backup | Deltacopy Windows 7-10: gro√üe Dateien synchronisieren ‚ě®

Top-Artikel in diesem Bereich


Mithilfe kostenloser Tools eine große Festplatte auf eine kleinere klonen

Kostenlose Tools, zum Klonen einer Festplatte, k√∂nnen meist keine gro√üe Partition und somit gro√üe Festplatte auf eine kleinere klonen. Dank des Befehls "Volume verkleinern" in der Datentr√§gerverwaltung von Windows, kann die Festplatte aber f√ľr den Klonvorgang vorbereitet werden und dann mit Hilfe von Open-Source-Tools geklont werden. Somit kann z.B. eine Windows-Installation, mit allen Daten auf eine andere Disk √ľbersiedelt werden. Um den PC mit sehr wenig Aufwand...


Festplatte spiegeln Windows 10/11, Software Raid, Plex [erklärt]

Unter einer Festplattenspiegelung versteht man das gleichzeitige Schreiben auf zwei Festplatten, auch Raid 1 genannt. Haupts√§chlich wird eine Festplattenspiegelung f√ľr den Schutz vor dem Ausfall einer Festplatte eingesetzt. Der Inhalt der beiden Festplatten ist bei einer Spiegelung zu jeder Zeit identisch. Sollte eine Festplatte (Datentr√§ger) kaputtgehen, sind die Daten auf der zweiten Disk vorhanden, der Computer funktioniert weiter und kann mit dem hier beschriebenen Setup nach dem Ausfall auc...


Windows 10/11 Systemabbild öffnen - Dateien aus Image

Ein Systemabbild ist eine Komplettsicherung des PCs. Die Funktion ist seit Windows 7 Bestandteil des Betriebssystemes, siehe:  Festplatte klonen, How to.

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details