(12)
Artikel
bewerten
(73% positiv)
(32)

Outlook pst Dateien reparieren

mit kostenlosen Tools defekte pst Dateien wiederherstellen

ScanPST:
ScanPST ist eine einfache .exe Datei (scanpst.exe) die bei der Installation von Microsoft Office auf dem Rechner abgelegt wird. Die Datei befindet sich meist unter: C:\Programme\Microsoft Office\Office??\scanpst.exe


Download

Ordner einfach kopieren
Defekte pst Dateien können meist direkt in Outlook durch einfaches kopieren in einen anderen Ordner repariert werden. Das Problem dabei ist, dass in Outlook beim Auftreten eines Fehlers der Kopiervorgang abgebrochen wird. Um die Ordner dennoch zu kopieren, kann das kostenlose Tool CopyPST verwendet werden:

CopyPST 1.5
CopyPST kopiert den Inhalt eines Outlook Ordners in den anderen. Sowohl Quell als auch Ziel Ordner (.pst) müssen in Outlook eingebunden werden. Der Zeilordner ist in diesem Fall ein für die Datenrettung angelegtes .pst File. Mittels PST Emergency Copy kann dann der defekte Quell Ordner in den neu angelegten Zielordner kopiert werden.

CopyPST PST reparieren

Download

Kommerzielle Lösung für PST Dateien:
Stellar Phoenix Outlook PST Repair


das Programm analysiert .pst Dateien und zeigt deren Inhalt an. Für eine Wiederherstellung muss eine Lizenz erworben werden.

Download

Dateigrösse einer pst Datei
Alte Outlookversionen hatten Probleme mit pst Dateien grösser 2GB, seit Outlook 2003 ist die maximale Grösse einer pst Datei 20GB.
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;EN-US;830336
letzte Änderung dieses Artikels: 27.07.2012 18:14



Feedback: