Android 13


Android ist das mit Abstand am weitesten verbreitete Betriebssystem für mobile Geräte. Als Unterbau wird auch für Android der Linux-Kernel verwendet.

Die verschiedenen Hersteller von Android-Smartphones sind beim Rollout neuer Versionen unterschiedlich schnell. Meist werden zuerst Neue- und Premium-Modelle mit einer aktuellen Version versorgt, Einstiegsmodelle folgen, wenn überhaupt, später. Ob eine neue Android-Version eingesetzt wird, liegt aber nicht immer nur am Hersteller, sondern auch an der eingesetzten Hardware - wie der CPU - und ob für diese in der neuen Version Treiber zur Verfügung gestellt werden können. Allgemein hat sich die Situation in jüngster Vergangenheit etwas verbessert: Bestimmte Hersteller bieten unter anderem auch drei Jahre nach dem Erscheinungsdatum diverser Modelle noch Updates an. 

Welche Android-Version aktuell eingesetzt wird, kann in den Einstellungen, Geräteinformation/Telefoninfo, Softwareinformation angezeigt werden.

Neue Android-Versionen werden meist als Erstes bei Googles eigenen Geräten angekündigt, Google gibt mit dessen Geräte das Tempo vor

Daten

Programm Android
aktuelle Version 13
Hersteller Open Handset Alliance
https://www.android.com
Lizenz Apache 2.0,GPLv2

Der Betriebssystem Marktanteil bei Mobiles

  • Android 71.62%
  • iOS 27.73%
  • Samsung 0.38%
  • Unknown 0.16%
  • KaiOS 0.04%
  • Windows 0.02%
Mobile Operating System Market Share Worldwide - September 2022 Quelle: https://gs.statcounter.com/os-market-share/mobile/worldwide

Android Versionen

[+]
Version entdeckt
13 25.08.2022
12 06.10.2021
11 08.09.2020
10 03.09.2019
9.0 06.08.2018
8.0 21.08.2017
7.0 22.08.2016
6.0 17.10.2015
4.3 15.10.2014
4.2 30.10.2012
4.1 10.07.2012
4.0 19.10.2011
3.2 15.07.2011
3.1 10.05.2011
3.0 22.02.2011
2.3 06.12.2010
positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details