Linux AntiVirus: notwendig?


Wer schon mal nach einem Virenscanner oder einer Anti-Maleware f├╝r Linux gesucht hat, wird bemerkt haben, dass das Angebot daf├╝r sehr ├╝berschaubar ist.
Die Virenscanner die es gibt suchen meist nach Viren die f├╝r Windows geschrieben wurden, also eigentlich um Windows zu sch├╝tzen, wenn damit auf Daten eines Linux-Rechners zugegriffen wird.

Braucht eine Linux-Installation ein AntiViren-Programm?

Der Grund warum es Viren in Linux wesentlich schwerer haben, liegt wahrscheinlich an dem┬á Sicherheits und Rechtekonzept: Programme laufen als normaler Benutzer, nicht als root-User. Einem Standard Linux User fehlt das Recht etwas auszuf├╝hren,┬áin Windows┬áwird an dieser Stelle meist ein limitierter Administrator User verwendet, also ein User mit allen Rechten, die dann eingeschr├Ąnkt werden.

Zus├Ątzliche Software wird im Normalfall nicht wie in Windows ├╝ber unterschiedlichste Installer oder .exe Files installiert, sondern ├╝ber den Paketmanager, also ├╝ber zentrale, vom Hersteller zur Verf├╝gung gestellte, Repositories.

Dazu mag wahrscheinlich auch die geringere Verbreitung von Linux eine Rolle spielen. Angreifer haben es nicht nur schwerer, sie w├╝rden auch weniger Ger├Ąte erreichen. Laut der Ubuntu Dokumentation ist ein Virenscanner nicht notwendig: https://wiki.ubuntuusers.de/Virenscanner/.

F├╝r Benutzer die alle ben├Âtigten Softwarepakete aus den offiziellen Quellen ├╝ber den Paketmanager installieren, teile ich diese Meinung. Dennoch h├Ątte jeder Linux-User die M├Âglichkeit sich eine Schadsoftware herunterzuladen und auszuf├╝hren, entsprechend kann ein Virus potentiell nat├╝rlich auch ein Linux-System befallen.

Nachdem aber ein Virenscanner auch keinen 100%igen Schutz gegen Viren liefert, also diese dann erst einmal finden m├╝sste, ist der bessere Ansatz sicherlich die Viren erst gar nicht auf den Rechner zu lassen. Wer also mit seinem Linux-Rechner verantwortungsvoll umgeht, hat meiner Meinung nach sehr gute Chancen sich um das Thema nicht k├╝mmern zu m├╝ssen.

Clam Antivirus

Ein OpenSource-Virenscanner f├╝r Linux ist Clam Antivirus, zusammen mit ClamTk wird Clam AV ├╝ber diverse Paketmanager zur Verf├╝gung gestellt.

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE f├╝r deine Bewertung!

Ver├Âffentlichung: 12.06.2020 von Bernhard ­čöö


Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details