(13)
Artikel
bewerten
(66% positiv)
(25)

Autostart VMWare Player ohne Benutzeranmeldung

virtuelle Maschinen des VMWare Player ohne Benutzeranmeldung: Autostart

Inhalt dieses Artikels:

    Virtuelle Maschinen Autostart

     
    Virtuelle Maschinen (VMs) bei VMWare Player werden grundsätzlich als angemeldeter Benutzer gestartet,
    um diese Limitation zu umgehen und die VM bereits beim Starten von Windows auszuführen, gibt es folgenden Workaround. (Falls also VMWare Player auf einem Server installiert wird, reicht es somit den Server einzuschalten, die VM wird auch ohne Benutzeranmeldung automatisch gestartet)

     
    1) müssen wir natürlich den VMWare Player installieren

     
    2) benötigen wir ein Startskript,

    welches den VMWare Player mit der virtuellen Maschine startet.
    Inhalt:C:\Programme (x86)\VMware\VMware Player\vmplayer.exe C:\Virtual Machines\VM.vmx
    (die Zeile muss natürlich an das Programmverzeichnis von VMWare bzw. Pfad zur VM angepasst werden)


    3) Benutzerkonfiguration

    Für den Start der Virtuelle Maschine, hab ich einen Benutzer angelegt, unter diesem wird die VM dann ausgeführt

     

    Download

    anschließend den Benutzer zu den lokalen Administratoren geben, also Gruppen, Administratoren, autostartbenutzer hinzufügen ...

    als dieser Benutzer lassen wir die virtuelle Maschine beim booten von Windows starten:

     

    Geplanter Task

    Download


    Download


    dann müssen wir uns noch einmal als der angelegte Benutzer an Windows anmelden:
    und unsere vorhin erzeugte Batchdatei starten und die Lizenzbedingungen für VMWare akzeptieren, damit die VM später automatisch gestartet werden kann ...
    letzte Änderung dieses Artikels: 12.09.2014 10:50



    Feedback: