Debian oder Ubuntu Kernel updaten/ tauschen - aktueller Kernel

This page is also available in English

Der aktuell verfügbare Linux-Kernel besitzt die Version: 6.0.11 (gefunden: 03.12.2022). Quelle: www.kernel.org. Die Linux-Distributionen, als Beispiel Debian oder Ubuntu setzten neue Kernel-Versionen erst mit etwas Verzögerung ein, entsprechend sind die verwendeten Kernel-Versionen meist etwas älter.  Welcher Kernel auf einem Linux-System aktiv ist, kann mit folgendem Befehl ausgelesen werden:

Anzeigen des aktuell verwendeten Kernel

Dazu im Terminal den folgenden Befehl eingeben: 

uname -a

verfĂĽgbare Kernel-Versionen anzeigen

Auf Debian oder Ubuntu können verfügbare Kernel-Versionen wie folgt angezeigt werden:

sudo apt-get update
sudo apt-cache search linux-image

Installieren einer neueren Kernel-Version

Um eine neuere Kernel-Version zu installieren, kann folgender Befehl verwendet werden:

sudo apt-get install linux-image-4.17.0-0.bpo.1-amd64

An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass es normalerweise keinen Grund gibt den Kernel zu ändern, außer es der neue Kernel löst ein bestimmtes Hardwareproblem.

Standardkernel fĂĽr den Bootvorgang

Wenn mehrere Kernelversionen installiert sind, können diese beim Booten ausgewählt werden.

Verantwortlich dafür ist der Bootloader. Die Konfiguration des Bootloaders kann in der Datei /boot/grub/grub.cfg angepasst werden.

sudo nano /boot/grub/grub.cfg

Standardmäßig wird der erste „menuentry"-Block gestartet. Durch das Ändern der Reihenfolge der „menuentry“ kann eine bestimmte Kernel-Version an den Anfang der Liste gesetzt und somit als Default gestartet werden.

Die Boot-Parameter können innerhalb des menuentry-Blocks angepasst werden:

linux /boot/vmlinuz-4.15.0-0.bpo.2-amd64 root=UUID=???xx-???x..  ro  quiet splash i915.enable_psr=0

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE fĂĽr deine Bewertung!

Aktualisiert: 03.12.2022 von Bernhard đź””


Top-Artikel in diesem Bereich


Grub installieren setup und einrichten Linux Bootloader
Ubuntu und die meisten anderen Linux-basierten Betriebssysteme verwenden GRUB2 als Boot Loader. In GRUB können Einstellungen, wie das Standardbetriebssystem oder das Verwenden eines Hintergrundbildes eingestellt werden. Außerdem kann GRUB für das Laden mehrerer Betriebssysteme konfiguriert werden: Dualboot.

Ubuntu installieren oder Live-System starten
Die neueste Ubuntu Version kann von der Herstellerseite heruntergeladen werden:   www.ubuntu.com/

Ubuntu Server und Docker installieren - Snap vs. Apt
Mein Ziel war der Einsatz von Docker auf einer selbstgebauten NAS. Als Betriebssystem habe ich die Server-Version von Ubuntu verwendet, welche in Form eines Installationsmediums auf der offiziellen Ubuntu-Seite erhältlich ist: ubuntu.com/download/server. Die aktuelle Ubuntu Version ist: 22.10 (gefunden: 20.10.2022).

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details