Samsung Galaxy S4 Mini - Akku schnell leer - Akkulaufzeit

Anfangs war ich mit meinem neuen Handy, ein Samsung Galaxy S4 Mini, sehr zufrieden, bis sich dann nach ein paar Tagen der Akku mehr oder weniger selbst entleert hat. Seit diesem Zeitpunkt hab ich ein neues Projekt:  

Nachdem ich einige unnütze Dienste beendet hatte, bin ich dazu übergegangen diverse Stromsparapps zu testen. Schlussendlich hab ich Mobile Daten und WLAN händisch deaktiviert, das ist im groben auch das Grundprinzip der meisten Stromsparapps: intelligentes ein- und ausschalten von WLAN, Daten oder killen bestimmter Hintergrundapps. Keine der Maßnahmen konnte die Talfahrt der Akkugrafik stoppen.

Ein Neustart aller möglichen Tasks und Dienste bringt in diesem Status keine Änderung:

Bis ich dann das Handy einfach mal neu gestartet habe: siehe da, im Akkuverbrauch erscheint bei einer geringen Verwendung des Handys eine wesentlich flachere Linie,

hier ein konkretes Beispiel:

nach einem Neustart, bei mäßiger Verwendung, sieht der Akkuverlauf so aus: übrige 70% nach 14 Stunden:

   

am Abend hab ich das Handy dann absichtlich nicht geladen, offensichtlich ist dann etwas passiert und der Akku ist abgefallen, komplett ohne Verwendung des Handys waren 50% des Akkus verpufft, sehr interessant ist allerdings: neigt sich der Akku dann dem Ende sinkt auch der Stromverbrauch wieder:

Ich konnte bis data nicht herausfinden, welcher Task den Strom verbraucht: Laut der Akkugrafik benötigen alle Programme durch die Bank mehr Strom, mit Ausnahme des Bildschirms, naja, dieser war auch nicht an.

Ich hab den Akku anschließend nochmal neu geladen und das Handy absichtlich nicht neu gestartet:

Wie anfangs schon beschrieben: ohne Neustart geht die Talfahrt weiter:

 

Update 12.3.2015

mit den neueren Kernel schaut das ganze nicht ganz so schlimm aus:

Nach über 90 Tagen Betrieb steigt der Akkuverbrauch, auffällig sind die Kernel Wakelocks: deleted_wake_locks

das Phänomen wird unter anderem auf folgender Seite beschrieben: https://github.com/asksven/BetterBatteryStats-Knowledge-Base/wiki/deleted_wake_locks 

Leider wird auf der Seite keine Lösung beschrieben.

Nach einem Neustart des Handys und ähnlicher Nutzung sieht der Verbrauch viel besser aus:

 

keine Lösung  - automatischer Neustart ...

keine wirkliche Lösung, ich hab aber folgendes gemacht:

per App "Auto Reboot" (Playstore) lasse ich das Handy jeden Tag neu starten, mittels der App "Silent Boot" (Playstore) gibt das Handy beim Starten keinen Ton von sich, allerdings vibriert es kurz. 

Zum Rootvorgang:

Für einen automatischen Neustart werden am Handy Rootrechte benötigt.

Gerootet habe ich das Handy ursprünglich mit der App "Towelroot".

Bei Towelroot handelt es sich, im Gegensatz zu anderen Roottools, um eine App. Für den Rootvorgang musste das Smartphone also nicht einmal an den Computer angesteckt werden.

Musste deshalb, da Ende Dezember 2014 ein neues Update veröffentlicht wurde, welches die Rootrechte wieder entfernt hat. Der Vorteil von Towelroot war, dass der Knox Counter nicht erhöht wurde, der Rootvorgang also jederzeit rückgängig gemacht werden konnte.

Nach dem eigentlichen Rootvorgang, habe ich die App "SuperSU" (Playstore)  installiert und per App "App Quarantine" (Playstore) alle Apps mit "Knox ... " deaktiviert. (da ansonsten immer wieder Warnmeldungen auftauchen)

Um Towelroot auch nach den letzten offiziellen Android update ausführen zu können, muss der Kernel auf eine ältere Version geflasht werden, dann mittels Towelroot gerootet und anschließend kann ein neuerer Kernel eingespielt werden. Durch diese Variante bleibt der Knox Counter unberührt. Den Kernel hab ich über die Google Suche gefunden.

Das Flashen des Kernels funktioniert mit dem Windows Tool Odin 3 v3.10, das Handy muss dazu durch gleichzeitiges drücken von Home und Leisertaste gestartet werden: dann bestätigen mit der Lauter Taste. Dann per USB an den Computer, Odin starten und den Kernel einspielen:

 

 

Fazit:

Abgesehen vom Neustart des Handys, hab ich leider noch keine Lösung für den hohen Stromverbrauch finden können.  Falls ich weitere Erkenntnisse gewinne, werde ich euch hier auf dem Laufenden halten. Bisherige offizielle Softwareupdates auf Android Version 4.4.2, zuletzt im Dezember 2014, konnten das Problem bei mir nicht beheben. 

 

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


veröffentlicht am 26.05.2014 von Bernhard
geändert am 22.12.2015 von Bernhard



Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]

✍anonym
erstellt am 28.10.2018 23:10
User: Schraube 
ich habe zwar ein A3 von 2016 und mittlerweile android 7.0 aber auch mein Akkuverbrauch ist nur nach Neustart akzeptabel. Alle Bemühungen, Akku zu sparen sind nur sehr begrenzt wirksam, solange
ich nicht neu starte - und zwar ohne angeschlossenes Ladegerät.
Das nervt zwar aber  bei wenig Nutzung werde ich dann mit Laufzeiten von 3-4 Tagen belohnt.
Ich denke daß es eine Kombination aus Hardwarefehler und ungünstiger  Reaktion der Software darauf ist.
Dafür spricht, daß mein handy gar nicht im eingeschalteten Zustand ladbar ist, wenn es nicht im angeschlossenen Zustand gestartet wurde - dann aber hält der Akku manchmal keine 12 Std.
also lade ich im ausgeschalteten Zustand und starte danach.

✍anonym
erstellt am 18.08.2017 18:08
User: Marco 
gservicefix auf  google play herunterladen und die Anweisung durchmachen. es lüft zwar sehr schnell und dann alle unnötige Dinste werden gebremst denke ich bei mir dann in standbay über nacht 2%-4%. s4 mini.

✍anonym
erstellt am 14.05.2017 13:05
User: Stofe 
Viele haben das gleiche Problem. Ich denke es ist einfach ein Verkaufstrick von Samsung, um  eine neue Handygeneration leichter an den Mann zu bringen. Im jahr 2020 schaltet man uns UKW Radios aus. Der GSM Modus alter Handys läuft dann auch nicht mehr. So macht man Umsatz und Kasse!

✍anonym
erstellt am 04.11.2016 17:11
User: Roxbury 
Auch mein Akku schwächelt enorm. Was etwas hilft: Akku hin- u. wieder komplett entleeren lassen. Manchmal geht der Akku sehr schnell zur Neige, dann entwickelt das Gerät auch ziemliche Hitze, als ob sich eine App im Hintergrund aufgehägt hat. Ein Neustart bringt dann Hilfe. Aber auch mein Akku hält bei geringer Benutzung bestenfalls nur ca. 48 Stunden.

✍anonym
erstellt am 05.08.2016 08:08
User: Ossi 
Ich denke ich habe die Lösung für dieses Problem (ohne neue Firmware):

Außer dem hier genannten Problem hatte ich noch 2 weitere Probleme.
1. Wenn man nicht auf dem Standard Homescreen ist und dann die Hometaste einmal drückt geht der Bildschirm normaler weise auf den Standard Homescreen. Bei mir ging aber manchmal S-Voice auf. So als ob man zweimal auf die Hometaste gedrückt hat. Die Hometaste hat also geprellt.
2. Das Display ging manchmal nicht von alleine aus.
Jetzt die Lösung:
Ich habe das Handy (S4mini) ausgeschaltet und dann die Hometaste etwas mit Kontakt-Reiniger ein gesprüht. Dann habe ich gewartet bis der Kontakt-Reiniger auf der Oberfläche verdunstet ist (vielleicht 10 -15 min). Dann hab ich die Reste mit Küchenpapier etwas abgetupft. 
Jetzt das Handy wieder gestartet und es geht wieder alles. Es kann sein das man das Handy später nochmal Neustarten muss.
Die Probleme sind aufgetreten nachdem unter anderem das Display in der Garantie (eigentlich unnötiger weise) gewechselt wurde.
https://telegram.me/goOssi


✍anonym
erstellt am 27.06.2016 17:06
User: Zuku 
Noch ein Nachtrag !Sorry!

Ich habe auf meinem Handy keinerlei Google Programme drauf (GApps). Sprich - Ich instaliere sämtliche für mich relevante Apps manuell. "*.apk."

Die Google Programme fressen genauso Strom ohne Ende.

Gruss Zuku

✍anonym
erstellt am 27.06.2016 17:06
User: Zuku 
Habe auch das S4mini mit CyanogenMod NIGHTLY 13.0 drauf und mein Akku hält locker 5 Tage bei wenig benutzung (Standby Betrieb) und ca. 3 Tage bei viel benutzung. Mir ist aufgefallen, je mehr Sachen auf dem Handy automatisch läufen, desto mehr Akku braucht es. Hab alles unnötige abgeschalten/deinstalliert. Auch funktionen wie die automatische Helligkeitsregelung ist aus. Zusätzlich ist jede App im Datenschutz konfiguriert. Was mir im Datenschutz aufgefallen ist, das sehr viele Apps GPS Berechtigungen drin haben. Bei Apple Geräten werden z.B. sporadisch GPS Daten aufgezeichnet und ich kann mir gut vorstellen, dass Apps in Android dies genauso tun. Und GPS braucht meiner Erfahrung nach extrem viel Akku. Desswegen sind diese bei mir alle im Datenschutz blockiert.

Hoffe ich konnte weiter helfen

Gruss Zuku

✍anonym
erstellt am 01.07.2015 15:07
User: Uwe 
ich hatte das gleiche Problem und nach vielen erfolglosen Versuchen (Factory Reset, neue Batterie...) das Gerät entnervt zur Reparatur eingeschickt. Es war tatsächlich ein Hardwarefehler (Außenanschluß defekt lt. Lieferschein, keine Ahnung was das bedeuten soll)! Ich verstehe zwar nicht, warum dann das Ausschalten was geholfen hat. Jedenfalls funktioniert das Teil jetzt endlich, wie es soll.
Also, was wie ein Softwareproblem aussah, war doch nur ein Hardwareproblem. Hätte es viel früher einschicken sollen anstatt nach einem Softwarefehler zu suchen...

✍anonym
erstellt am 25.06.2015 12:06
User: Chris 
Hi, mir geht es leider auch so mit meinem S4-Mini. Das einzige was hilft ist ein Neustart um den hohen Stromverbrauch zu stoppen. Allerdings muss ich es richtig ausschalten, warten und dann wieder einschalten damit der Neustart etwas bringt. Sämtliche Anwendungen habe ich deaktiviert, eigentlich ist nur noch die Telefonfunktion übrig, was eigentlich nicht Sinn und Zweck eines solchen Gerätes ist. Auch wenn ich den Energiesparmodus aktiviere ändert sich nichts an dem hohen Verbrauch. Meine Entladekurve sieht nach einem Neustart erstmal flach aus bis sie dann von jetzt auf gleich steil abfällt. Das einzige was ich mit dem Gerät noch mache ist telefonieren. Meiner Meinung nach muss das mit der Software zusammenhängen. Gerne würde ich mal Software-Downgrade machen um zu sehen, ob das Problem damit behoben werden kann. Hat jemand eine Idee, wie man das anstellen kann? Also runter von 4.4.2 auf was älteres? Ich weiß nur, dass ich kein Geld mehr in ein Samsung-Smartphone investieren werde.

✍anonym
erstellt am 29.05.2015 15:05
User: Ivi 
Ich habe seit 5 Tagen das gleiche Problem. Heute morgen um 7.20 Uhr vom Ladegerät entfernt mit 100% und um 12 Uhr hieße es "bitte Ladegerät anstecken" bei 14% dann. Das Gerät ist bockheiss und das nur im Standby.

✍anonym
erstellt am 08.05.2015 18:05
User: Christel 
Bei meinem S 4 entlädt der Akku sich innerhalb kurzer Zeit sehr schnell, obwohl ich das Handy gar nicht genutzt habe. Abends geladen 100 %, morgens nur noch 75 %. Ziemlich miese Qualität!!

✍anonym
erstellt am 17.04.2015 10:04
User: Pierre 
ich habe beobachtet, dass der Akku-Drain oft nach Verwendung eines Browsers einsetzt (jedoch nicht immer). Es macht keinen Unterschied, ob Chrome oder der vorinstallierte Samsung Browser (S4 Mini).
Nach einem Neustart normalisiert sich der Akkuverbrauch zunächst, nutze ich dann keinen Browser hält das Handy gern mal 2 Tage ohne aufladen durch, bei normaler Verwendung.
Allerdings ist das ja der Sinn des Smartphones...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details