PrusaSlicer (Slic3r Prusa Edition) Octoprint

 

F√ľr den Raspberry gibt es bis dato kein vorkompiliertes Slic3r¬†Paket, daher ist die Installation etwas umst√§ndlich und dauert entsprechend l√§nger. Die Slic3r-Version 1.2.9 lie√ü sich dennoch auf Anhieb¬†installieren, die Prusa-Version erst nachdem ich die SWAPSIZE erh√∂ht habe.

Installation der Voraussetzungen

$ sudo apt-get install git libboost-all-dev libboost-geometry-utils-perl libboost-system-dev libboost-thread-dev git-core build-essential libgtk2.0-dev libwxgtk2.8-dev libwx-perl libmodule-build-perl libnet-dbus-perl cpanminus libextutils-cbuilder-perl gcc-4.7 g++-4.7 libwx-perl libperl-dev
$ sudo cpanm AAR/Boost-Geometry-Utils-0.06.tar.gz Math::Clipper Math::ConvexHull Math::ConvexHull::MonotoneChain Math::Geometry::Voronoi Math::PlanePath Moo IO::Scalar Class::XSAccessor Growl::GNTP XML::SAX::ExpatXS PAR::Packer

Version 1.2.9

 $ git clone https://github.com/prusa3d/Slic3r
$ cd Slic3r $ git checkout 1.2.9 $ sudo perl Build.PL

Slic3r Prusa 1.37.2 

Neuere Versionen des Slic3r Prusa verwenden TBB (Threding Building Block), eine Anleitung f√ľr neuere Versionen gibt es auf folgender Seite: github.com/OctoPrint/OctoPrint-Slic3r/wiki/How-to-install-Slic3r-on-RPi

Slic3r Prusa 1.33.8 

F√ľr die Prusa-Edition schaut¬†die Installation folgenderma√üen aus:

git clone https://github.com/prusa3d/Slic3r.git
cd Slic3r git checkout version_1.33.8

Wie eingangs bereits erw√§hnt, muss f√ľr die Prusa-Edition die "SwapSize" erh√∂ht werden, da das Build ansonsten nicht ohne Fehler funktioniert.¬†

The XS/C++ code failed to compile, aborting

oder 

Can't locate Moo.pm

Nochmal ein Blick auf die Plugin-Seite von OctoPrint: plugins.octoprint.org/plugins/slic3r/ verrät die Lösung:

sudo nano /etc/dphys-swapfile and set CONF_SWAPSIZE=1000 

 Nochmal ein Reboot und ...

sudo perl Build.PL --GUI

Der Befehl benötigt an dieser Stelle einiges an Geduld. Da ich diesen spätabends gestartet habe, konnte ich den Erfolg erst am nächsten Tag begutachten ...

siehe auch: https://github.com/OctoPrint/OctoPrint-Slic3r

Performance

Der Slicevorgang im Octoprint Full-featured Slicer beinhaltet keine Fortschrittsanzeige. Die Performance bei kleinen Modellen ist ok, bei gr√∂sseren Modelle kann der Slicevorgang gut und gerne mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Die Dauer ist zudem abh√§ngig von den verwendeten Parametern. Der Parameter avoid crossing perimeters macht das Slicen sehr langsam, zudem funktioniert das Feature nicht immer ordentlich, entsprechen w√ľrde ich den Parameter auf 0 setzen.

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE f√ľr deine Bewertung!

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details