Warum ich mir keine neue Brille kaufen musste

Dabei wollte ich sie doch nur mit einem weichen Tuch reinigen und schon hatte ich 2 Teile in der Hand. Nach ca. 3 Jahren ist sie zerbrochen: der Rahmen meiner Brille ist kaputt.  

Wieder einmal auf Thingiverse unterwegs, habe ich dort Brillen gefunden, die meiner durchaus ähnlich sehen. Die Herausforderung diese zu verwenden ist sicherlich die bestehenden Gläser an das Modell anzupassen. Nachdem ich mich schon einige Zeit mit dem 3D-Modelling Programm Blender auseinandergesetzt habe, wollte ich mein bisheriges Wissen testen: 

Foto von den Gläsern

Damit ich das Modell besser an die Gläser anpassen kann, habe ich diese fotografiert und in Blender eingefügt:

Teilen des Modells

Das 3D-Modell des Brillenrahmens habe ich in 2 Hälften geschnitten und möglichst im Maßstab das Foto eingefügt und dann den Rahmen an die Gläser angepasst:

Duplizieren und spiegeln

Im Anschluss habe ich die halbe Brille wieder dupliziert und gespiegelt

nach einem Testausdruck und kleinen Anpassungen, konnte ich dann auch die Gläser reindrücken, dann noch die Bügel ausdrucken und mit einem Stück Filament befestigen und fertig:

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


Top-Artikel in diesem Bereich

Preview kostenlose Slicer im Vergleich: PrusaSlicer vs Cura vs Slic3r

kostenlose Slicer im Vergleich: PrusaSlicer vs Cura vs Slic3r

geändert: 13.01.2022 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 27.08.2020)

Ich habe bisher 2 verschiedene Slicer ausgiebig verwendet: Cura und PrusaSlicer. Beide Slicer sind kostenlos, beide liefern mit den Standardeinstellungen des Herstellers brauchbare Ergebnisse, beide haben ihre Stärken und kaum Schwächen. ... weiterlesen

Preview Cura Slicer Ini für Octoprint

Cura Slicer Ini für Octoprint

geändert: 19.05.2020 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 12.04.2017)

Anhand des folgenden Formulars kann auf dieser Seite ein cura-Profil für die Version 15.xx erzeugt werden. ... weiterlesen

Preview Filament wechseln - zweifarbig drucken

Filament wechseln - zweifarbig drucken

geändert: 26.08.2020 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 17.05.2017)

Ich habe nur zum Testen mal versucht das Filament während des Druckens zu wechseln. Der Gcode dafür ist M600, die Ebene kann im Slicer ausgewählt werden. Da der GCode eine reine Textdatei ist, kann diese alternativ durch einen einfachen Editor mit einer Pause versehen werden. ... weiterlesen


Fragen / Kommentare


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details anzeigen.