gratis Bilder für die Homepage


Wer Bilder aus der Google-Suche für die eigene Homepage verwendet, sollte sich über die Lizenz der verwendeten Bilder informieren, andernfalls könnte das teuer werden. 

Creative Commons Zero (CC0)

Ohne Bedenken können Bilder die unter der Lizenz Creative Commons Zero (CC0) stehen, verwendet werden.

wiki.creativecommons.org/wiki/CC0_FAQ

und

https://creativecommons.org/share-your-work/public-domain/cc0/

Seiten die Bilder unter CC0 anbieten:

Pexels.com

www.pexels.com

Lizenz: www.pexels.com/de-de/freie-und-kostenlose-bilder-finden/

unsplash.com

unsplash.com

Lizenz: unsplash.com/license

Pixabay. com

pixabay.com

Lizenz: pixabay.com/de/service/license/

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!

Veröffentlichung: 29.07.2020 von Bernhard


Top-Artikel in diesem Bereich


eigene Zertifizierungsstelle - Anleitung Tool XCA
Mit dem kostenlosen Tool XCA ist es sehr einfach möglich, selbst Zertifikate zu erstellen.

Firefox und alte Java Version ohne Installation: Portable
Aufgrund zahlreicher Sicherheitslücken hat Java in der Vergangenheit immer wieder Schlagzeilen gemacht. Schon möglich, dass neuere Versionen etwas sicherer sind, dafür funktionieren aber zahlreiche webbasierte Verwaltungsoberflächen nach einem Update nicht mehr. Wer also keine alte Java-Version auf seinem Rechner installieren will, kann Firefox mit einer alten Java-Runtime (JRE) einfach bei Bedarf aus einem Ordner starten, ganz ohne Installation.

Anonym und unbekannt im Internet: Inkognito vs. VPN vs. Tor
Wer wirklich privat im Internet unterwegs sein will, sollte sich dabei nicht auf den Inkognitomodus verlassen. 

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details