Sync RSS Feeds Kindle - kostenlose aktuelle Tageszeitung


Wer im Besitz eines Amazon Kindles ist, kann sich Tageszeitungen kostenlos auf den Reader übertragen lassen. Verwendet wird dazu die Online-Version der Zeitungen, diese kann mittels RSS und dem Programm "Calibre" abgerufen und per Email an den Kindle geschickt werden.

Voraussetzung für das Übertragen der Nachrichten ist, wie bereits erwähnt, das Programm Calibre. Calibre muss für den Nachrichtenempfang gestartet werden, ein Verbinden des Kindle mit dem Computer ist aber nicht notwendig.

Calibre kann auf der Herstellerseite kostenlos heruntergeladen werden: calibre-ebook.com

hinterlegte Nachrichtenquellen

Nach dem Start von Calibre können die Nachrichten mittels "Nachrichten abrufen" von vordefinierten Quellen heruntergeladen werden:

Der Abruf kann dabei auch mittels Zeitplan gesteuert werden:

zusätzliche Nachrichtenquellen

Sollte die gewünschte Zeitung nicht vorhanden sein, kann diese mittels "Neue individuelle Nachrichtenquelle hinzufügen" hinzugefügt werden.

Voraussetzung für das Hinzufügen ist die RSS Quelle der gewünschten Homepage:

Da einige Nachrichten-Webseiten mehrere RSS-Feeds für die einzelnen Themenblöcke anbieten, können mehrere Feeds in ein Schema aufgenommen werden (Feed anfügen ...). Außerdem können das maximale Alter der Artikel und die maximale Artikelanzahl festgelegt werden.

Zuletzt muss das Schema noch hinzugefügt werden.

Versand per Email

Damit der EBook-Reader nicht bei jedem Nachrichtenempfang über USB mit dem Computer verbunden werden muss, können die Nachrichten automatisch mittels "Bücherversand per E-Mail" verschickt werden.

Die Empfangsadresse (Zieladresse) kann auf der Amazon-Seite oder direkt am Gerät ausgelesen werden.

 

Am Gerät unter Einstellungen, Kindle-E-Mail-Adresse 

 

Als Email-Konto für den Versand des Mails kann eine beliebige Email-Adresse mit SMTP verwendet werden, zum Beispiel ein Google Konto oder eine Hotmail-Adresse. Für den Email-Versand muss der Benutzer und das Passwort hinterlegt werden.

 

Damit Amazon das Email annimmt, muss auf der Amazon Seite unter  "Persönliche Dokumente-Einstellungen" / "Ihre Inhalte und Geräte verwalten" eine genehmigte E-Mail-Adresse für den Versand eingetragen werden.
Dazu auf "E-Mail-Liste für genehmigte persönliche Dokumente" klicken und auf "Neue bestätigte E-Mail-Adresse hinzufügen".

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


Top-Artikel in diesem Bereich

Preview localhost aufrufen: IP Adresse "127.0.0.1", "::1" | was ist localhost?

localhost aufrufen: IP Adresse "127.0.0.1", "::1" | was ist localhost?

erstellt: 29.01.2021 von Bernhard

Wäre der Computer ein Haus, wäre "localhost" sowas wie "zu Hause". Kurz und knapp: "localhost" ist der Netzwerkname für das eigene Gerät: für sich selbst. ... weiterlesen

Preview eigene Zertifizierungsstelle - Anleitung Tool XCA

eigene Zertifizierungsstelle - Anleitung Tool XCA

geändert: 08.05.2021 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 05.09.2015)

Mit dem kostenlosen Tool XCA ist es sehr einfach möglich, selbst Zertifikate zu erstellen. ... weiterlesen

Preview Firefox und alte Java Version ohne Installation: Portable

Firefox und alte Java Version ohne Installation: Portable

geändert: 05.05.2017 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 24.03.2016)

Aufgrund zahlreicher Sicherheitslücken hat Java in der Vergangenheit immer wieder Schlagzeilen gemacht. Schon möglich, dass neuere Versionen etwas sicherer sind, dafür funktionieren aber zahlreiche webbasierte Verwaltungsoberflächen nach einem Update nicht mehr. Wer also keine alte Java-Version auf seinem Rechner installieren will, kann Firefox mit einer alten Java-Runtime (JRE) einfach bei Bedarf aus einem Ordner starten, ganz ohne Installation. ... weiterlesen


Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details