Docker-Container unter Windows 10 starten

Docker-Container können mittlerweile auch unter Windows betrieben werden, dazu ist im wesentlichen nur die Installation des "Docker Desktop" notwendig.  

Download und Installation

Installation von Docker unter Windows: https://hub.docker.com/editions/community/docker-ce-desktop-windows/

Container starten

PS C:\Users\user> docker run -d -p 80:80 docker/getting-started
Unable to find image 'docker/getting-started:latest' locally
latest: Pulling from docker/getting-started
cbdbe7a5bc2a: Pull complete
85434292d1cb: Pull complete
75fcb1e58684: Pull complete
2a8fe5451faf: Pull complete
42ceeab04dd4: Pull complete
bdd639f50516: Pull complete
c446f16e1123: Pull complete
Digest: sha256:79d5eae6e7b1dec2e911923e463240984dad111a620d5628a5b95e036438b2df
Status: Downloaded newer image for docker/getting-started:latest
007264e9aaa1491d5df23071555f11e43275fcca93b8dccbe7b66fb00fd9404b

Der Docker Desktop zeigt uns einen Überblick über die laufenden Container:

Docker kann natürlich auch, wie von Linux gewohnt, über die Command-Line-Befehle verwaltet werden.
Mit dem Befehl "docker ps" können, zum Beispiel, die laufenden Container angezeigt werden: 

PS C:\Users\user> docker ps
CONTAINER ID        IMAGE                    COMMAND                  CREATED             STATUS              PORTS                NAMES
007264e9aaa1        docker/getting-started   "/docker-entrypoint.…"   2 minutes ago       Up About a minute   0.0.0.0:80->80/tcp   quizzical_neumann

siehe auch: Docker-Befehle

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!



Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details