Windows 10 automatische Anmeldung: Autologon, Autologin

Damit beim Starten des Computers automatisch ein bestimmter Benutzer angemeldet wird, kann dieser wie folgt hinterlegt werden:  

Variante 1: Benutzerkonten per GUI 

Durch Eingabe des Befehls netplwiz (Windows XP, 7, 8, 10) oder control userpasswords2 im Suchfeld können die Benutzerkonten aufgerufen werden:
Download

Mit Hilfe des Häkchen, "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" kann die Kennworteingabe deaktiviert werden, das Häkchen muss dazu deaktiviert werden:

Nach  "Übernehmen" der Einstellung, kommt ein Dialog für die "Automatische Anmeldung". Hier kann der gewünschte Benutzername und das zugehörige Passwort hinterlegt werden:

Download

Die Automatische Anmeldung funktioniert übrigens auch mit Windows 10 und einem Microsoft Konto.

Variante 2: Eintrag in der Registrierung

Um bei Windows automatisch einen Benutzer anzumelden, werden folgende Einträge in der Registrierung benötigt, diese können direkt in die Registrierung eingetragen werden und zwar unter:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
folgende Keys anlegen:

DefaultUserName=Name
DefaultPassword=passwort
AutoAdminLogon=1
zusätzlich kann noch der Key:
ForceAutoLogon=1 gesetzt werden: dieser bewirkt auch bei einer Abmeldung des Benutzers ein neuerliches Anmelden.

Alternativ kannst  auch die hier bereitgestellte .reg- Datei angepasst und angewandt werden:

Download

Anstelle von Name: den Benutzernamen
Anstelle von passwort das jeweilige Passwort,
Für das Aktivieren der Einstellungen, die .reg Datei nach dem Bearbeiten ausführen und bestätigen.

Achtung: das Kennwort steht bei dieser Variante im Klartext in der Registrierung.

autologin.reg Größe:(0.38 kB): Download

 

Variante 3 autologon.exe (Sysinternals)

Damit das Passwort verschlüsselt in die Registry geschrieben wird, kann folgendes Microsoft-Tool verwendet werden:

https://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/autologon.aspx

Das Tool kann auch per CMD ausgeführt werden:

Autologon.exe User Domäne Passwort -accepteula

Achtung: Der Return-Code ist immer 0, es wird per CMD kein Fehler zurückgegeben ...

 

 

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


veröffentlicht am 29.07.2012 von Bernhard
geändert am 27.07.2020 von Bernhard



Kommentare


(sortiert nach Bewertung / Datum) [alle Kommentare(neueste zuerst)]
✍anonym
erstellt am 17.03.2011 20:03
User: tse 
@Alex: bist du lokaler Administrator auf dem PC? schaut für mich so aus, als ob du nur Benutzer bist

✍anonym
erstellt am 17.03.2011 11:03
User: Alex 
wenn ich autoadminlogon auf eins ändern will, steht: AutoAdminLogon kann nicht bearbeitet werden. Fehler beim Schreiben des Inhalts des Werts. Nirgendswo kann ich was ändern!
  Ist das jemandem bekannt? Wenn ja, bitte um Hilfe.
  

✍anonym
erstellt am 12.05.2010 09:05
User: Hans Wurst 
Bitte weis in dem Beitrag doch darauf hin, dass das Passwort mit der Registry-Methode im KLARTEXT in der Registry stehen bleibt!
  
  Bei der Methode über controll userpasswords2 nicht!
✍Bernhard
erstellt am 12.05.2010 09:05
danke, hab ich erg�nzt   

erstellt von Bernhard

✍anonym
erstellt am 13.03.2010 20:03
User: HonkiTonk 
ist ne coole sache wenn an den rechner nie ein netzwerkkabel angesteckt wird

✍anonym
erstellt am 11.03.2010 12:03
User: superdau 
Klar, alles gut, passwörter sind genau so doof wie tans bei überweisungen. Könnten auch schön abegschafft werden
  

✍anonym
erstellt am 16.10.2009 20:10
User: Axel Burghardt 
zu Nr.2
  funktioniert sogar bei Windows 7
  also bei allen Betriebsystemen ab Win-NT4

✍anonym
erstellt am 08.10.2009 14:10
User: Hilmar 
Auto Logon to Windows XP:
  https://www.microsoft.com/windowsxp/using/setup/learnmore/tips/knox2.mspx
  (siehe auch Kommentar Nr. 2)

✍anonym
erstellt am 01.10.2009 14:10
User: Erwin 
hab das Autologon bei einem 64bit Windows XP Rechner versucht und hat bei mir nicht funktioniert, hat wer eine Lösung dafür?

✍anonym
erstellt am 25.02.2009 14:02
User: Ink 
@BlueEyes danke, es lag mir auf der Zunge... *lach*

✍anonym
erstellt am 23.06.2008 12:06
User: JB 
Man kann sich dennoch mit dem normalen Usernamen anmelden, indem man die Shift-Taste beim Hochfahren von Windows gedrückt hält.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Details