(4)
Artikel
bewerten
(76% positiv)
(13)

Computer neu installieren Windows - was ist zu beachten

den Computer neu installieren: wir zeigen anhand von Beispielvideos Schritt für Schritt was bei einer Computerneuinstallation zu beachten ist.

die letzte Alternative bei Computerproblemen ist oft eine Neuinstallation, 
wie das möglichst schnell und vor allem sicher und ohne Probleme über die Bühne geht zeigen wir hier.
In dieser Anleitung wird davon ausgegangen, dass der Computer auf der selben Hardware wieder installiert wird: Daher müssen unbedingt alle Daten gesichert werden.
Falls der Computer nicht mehr startet lohnt sich ein Blick auf folgenden Artikel: Windows 7 Bootprobleme



1) Vorbereitung: Datensicherung:

das wichtigste vor einer Neuinstallation ist die Datensicherung: Damit wir wenn nötig den jetzigen Zustand des PCs wiederherstellen könnten.
Die Daten können dabei auf eine externe Festplatte, auf ein Netzlaufwerk oder eine bzw. mehrere DVDs geschrieben werden. siehe auch: Festplatte klonen
Als einfache und vollständige Datensicherung empfehle ich ein Systemabbild (im Menü Sichern und Wiederherstellen) zu erstellen. HINWEIS: Um das Systemabbild im Fall der Fälle wiederherstellen zu können benötigst du die Original Windows Setup DVD, bzw. kann bei Windows anstelle der Original CD auch ein Systemreparaturdatenträger erstellt werden. (wie im Video Systemabbild erstellen gezeigt)

Falls du eine externe Festplatte zur Hand hast, bzw. deine Festplatte bereits in 2 Partitionen aufgeteilt ist, kannst du nachfolgendes Video überspringen und mit Systemabbild erstellen weitermachen.
WICHTIG: Wenn du den Rechner nicht von der Orignal DVD, sondern von einer Recovery DVD des Herstellers neu installierst: die Daten unbedingt auf eine externe Festplatte oder DVD sichern. (die HerstellerDVD könnte ev. alle Partitionen löschen.





2) Vorbereitung: Systemabbild erstellen:

 




Falls du keine Windows Setup DVD zur Hand hast, solltest du am Ende der Sicherung bei: Möchten Sie einen Systemreparaturdatenträger erstellen? eine BootCD erstellen.
z.B. wenn du vom Hersteller eine Recovery DVD hast.

3)Vorbereitung: Dateien und Einstellung sichern
um alle Benutzereinstellungen und Dateien auch nach der Neuinstallation zur Verfügung zu haben kannst du diese mit Windows Easy Transfer sichern:
Windows Easy Transfer sichert alle persönlichen Dateien und Einstellungen, kann aber keine installierten Programme sichern: Es ist als jetzt ein guter Zeitpunkt auch darüber nachzudenken, ob für die folgende Neuinstallation für alle installierten Programme eine Installationsversion (CD/DVD) zur Verfügung steht.




4) Neuinstallation:
dazu die externe Festplatte abstecken und die Windows Setup DVD einlegen, anschließend den Computer herunterfahren und von der Windows DVD booten (ev. die Startreihenfolge im BIOS anpassen)

ACHTUNG: um Windows wieder sauber neu zu installieren muss Systempartition gelöscht werden (meist Laufwerk c:) Unbedingt vorher eine Datensicherung machen!!




Falls bei der Neuinstallation was schief läuft, kann mit der Windows DVD die unter Punkt 2 erstellte Gesamtsicherung zurückgespielt werden.

  5) Daten rücksichern (nach erfolgreicher Installation):  
zuerst solltest du alle Programme installieren, die vor der Neuinstallation auf dem Rechner waren (Office, ...)

zum Rücksichern der Benutzereinstellungen und Dateien:




letzte Änderung dieses Artikels: 01.09.2015 19:34



Feedback: