Windows startet mit einem Bluescreen: (z.B.: SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM) wie du die Registrierung wiederherstellen kannst


Top-Artikel in diesem Bereich

Preview Problem gelöst:cmd, BATch Umlaute Windows robocopy chcp 1252

Problem gelöst:cmd, BATch Umlaute Windows robocopy chcp 1252

geändert: 04.04.2022 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 27.09.2014)

Probleme mit Umlauten in Batch (CMD) Dateien liegen an der Verwendung unterschiedlicher Zeichensätze. So klappt beispielsweise das Kopieren eines Ordners mit Umlauten nicht, da das Batch-Skript diese nicht richtig interpretiert. Wer ein Video bevorzugt, kann sich dazu mein YouTube-Video ansehen. ... weiterlesen

Preview Localsystem: lokales Systemkonto verwenden - mehr Rechte

Localsystem: lokales Systemkonto verwenden - mehr Rechte

geändert: 15.01.2016 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 27.10.2015)

Aus Anwendersicht gibt es keinen vernünftigen Grund etwas als „SYSTEM“ zu starten. Wenn der lokale Administrator aber zu wenig Rechte hat, kann „SYSTEM“ den Zugriff dennoch gewähren. Das SYSTEM Konto (Lokales Systemkonto oder local System) hat uneingeschränkte Rechte auf dem Computer.  ... weiterlesen

Preview Update oder Treiber deinstallieren cmd: DISM

Update oder Treiber deinstallieren cmd: DISM

geändert: 21.03.2016 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 13.10.2015)

Mit dem Kommandozeilen-Befehl „dism“ können in Windows oder in einem Installationsimage sowohl offline als auch online Einstellungen geändert, Softwarepakete verwaltet und Treiber hinzugefügt oder entfernt werden. DISM ist Bestandteil von Windows 7, 8 und Windows 10. DISM basiert auf der Eingabeaufforderung und funktioniert unabhängig von Windows PowerShell und dotnet Framework. Zudem ist DISM in der Recoverykonsole der Windows Setup DVD enthalten. DISM ist aus di... ... weiterlesen


Fragen / Kommentare zu Windows startet mit einem Bluescreen: (z.B.: SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM) wie du die Registrierung wiederherstellen kannst

(neueste zuerst)


✍anonym
29.11.2019 16:44
User: rs 
habe Windows 7,64 Rechner bootet nicht mehr, 
mit der Computerbild Notfall-DVD14  kriege ich das auch nicht hin. 
Für Hilfe wäre ich dankbar

✍anonym
16.07.2013 22:29
User: Hansi erflieger 
Vielen Dank f die Anleitung!

 ...

Admin: Beitrag gekzt, da dieser den genauen Text des Artikels enhalten hat 

... 

Weil ich keine Windows-CD und auch keine BartPE-CD hatte -  benutzte ich die Notfall-DVD 4.0 von Computerbild. Das Arbeiten mit dem Dateimanager der Notfall-DVD von CB war schwierig  deshalb hier eine detaillierte Beschreibung:

1.	Rechner mit Notfall-DVD Neu starten.  Wenn Bootmennicht auf automatisch steht, dann mit (F12, F8, Delete, je nach Rechner)  auf Optical Drive umstellen!
2.	Systemstart der Notfall-DVD  - kann bis zu 5 Minuten dauern! Bei Anzeige Ihr PC verft er wenig Arbeitsspeicher (768 MB) empfohlen! - werden nicht alle Funktionen bereitstehen! 
3.Einen USB-Stick mit mindestens 1 GB Speicher anschlien!
4.Nutzungsbedingungen akzeptieren!
5.Im Dateimanager  Expertenmodus aufrufen.  Bitte warten -
6.Am unteren Displayrand  Button Laufwerke anklicken.
7.Partition 1 sda1, ntfs Im Ktchen schreibbar?  Hchen setzen 
einbinden  anklicken I Inhalt anzeigen  anklicken.Es werden die Ordner von (C:) angezeigt.
9.Auch bei (z.B): SCSI Disk (29 GB) USB - Hchen setzen bei schreibbar und  Partition 1 sdb1, fat)  einbinden 
10.Am oberen Displayrand auf sda1 klicken I Inhalt anzeigen klicken (bei Ansicht auf Detailansicht umstellen!)
11.In Ordner System Volume Information/restore/RP(?)(z.B:RP110  163,8kb Ordner:Samstag wlen.
12.Ordner: snapshot anklicken. (z.B. snapshot 4,1 kB 14.06.2013)
Mit li Maustaste markieren re MT fnen"       Die Dateien: REGISTRY_MACHINE_SAM; REGISTRY_MACHINE_SECURITY; REG_MACH_SOFTWARE; REG_MACH_SYSTEM und REGISTRY_USER_DEFAULT einzeln mit linker MT markieren und mit rechter MT kopieren. Am oberen Displayrand  auf  sdb1 mit rechter MT klicken  In Ordner einfen (Man kann einen Neuen Ordner in sdb1 erstellen  aber den Namen nicht dern)?  Weil auch das Umbenennen der Dateien mit diesem Dateimanager nicht mlich ist  muss man die Dateien vom USB-Stick (sdb1) an einem anderen PC in SAM; SECURITY; SOFTWARE; SYSTEM und DEFAULT umbenennen.
13.	USB-Stick mit den umbenannten Dateien: wieder an nicht startenden PC andocken.
14.Zu sda1 wechseln - in WINDOWS/system32/config  die defekten Dateien (SAM; SECURITY; SOFTWARE; SYSTEM und DEFAULT) lchen! 
15.Die umbenannten Dateien einzeln von sdb1 nach sda1 (LW (C:) WINDOWS/system32/config/ - kopieren. Danach die Ordner schlien.
16.Zu Laufwerke wechseln  sda1 und auch sdb1 wieder len und Hchen bei schreibbar entfernen! Im Dateimanager rechts unten Herunterfahren aktivieren. Das dauert einige Sekunden, was f das Entnehmen der Notfall-DVD reicht!
17.Den PC neu booten und Windows Normal starten. Nun mste der Rechner wieder funktionieren.
18.Falls Windows noch immer nicht startet -      mit Startknopf/Alle Programme/Zubeh/Systemprogramme/Systemwiederherstellung - Computer zu einem freren Zeitpunkt wiederherstellen.                                Den letzten Wiederherstellungspunkt auswlen.                                        Wenn Ergebnis nicht optimal  anderen Wiederherstellungspunkt auswlen! Evtl. im abgesicherten Modus.


Hansi erflieger 17.07.2013


✍anonym
02.10.2012 17:17
User: sela 
bei mein computer kommt ein blauerbildschirm wo steht softwe wurde beschigt oder so und er lest sich nicht mehr starten

✍anonym
17.02.2012 15:13
User: SusiSonne 
Danke, danke, danke...mit Computerbild Notfall-CD gebootet, Anleitung befolgt und endlich fährt er wieder hoch...Habe mir bei Vista mit einem alten Registry-Backup die Registry zerschossen...dachte, kann damit einen anderen Fehler beheben-und dann ging nichts mehr! Ein Glück, dem Plattmachen entgangen...:-)))

✍anonym
14.11.2011 12:15
User: kpp 
vielen, vielen Dank, 
  die Rettung ist bei meinem PC sehr erfolgreich gewesen. Ich habe das Vorgehen etwas genauer formuliert. Die dabei entstandene Datei "registry reparieren Nov 2011.odt" 
  gebe ich gern per Kopie her- bitte an-mailen:
  
  k-p.p@arcor.de

✍anonym
25.09.2011 07:57
User: Tobias 
Ich finde diese Dateien bei Windoes7 nicht unter Sytem Volumne Information...

✍anonym
13.09.2011 05:27
User: fred 
@Mondi: da benötigst du eine bootfähige CD oder Usb Stick, falls du sowas nicht hast kannst du die CD z.B. mit einem anderen Computer, einer Windows Setup Cd und BartPe basteln

✍anonym
12.09.2011 19:31
User: Mondi 
Ja ich habe das gleiche Problem Bei meinen Notebook wie baue ich das den jetzt hin wen ich ihn anmache geht der nicht weiter als Windows Normal starten wen ich rauf klicke kommt das nochmal immer so weiter.Bitte um eure Hilfe danke im voraus :(

✍anonym
09.08.2011 13:24
User: Ich auch 
Danke, hat meinen Tag gerettet. Geht auch mit einer LinuxLiveCD

✍anonym
13.01.2011 06:38
User: tedx 
@dave hast du mal versucht den PC im Abgesicherten Modus zu starten?

✍anonym
12.01.2011 18:44
User: dave- bittet um hilfe!!!! 
Hätte da auch ein "kleines"Problem.Hatte einen Trojaner auf meinem Windows xp professional(beseitigt)und bin jetzt darauf gekommen das "Suchen",Systemwiederherstellung und Hilfe und Support nicht mehr funktioniert!!beim "Suchen" habe ich nur eine blaue linke Seite und den Hund und bearbeiten geht auch nicht.Systemwiederh.ist nur weiss und Hilfe und Supp.lässt sich garnicht öffnen.Habe keine Windows CD oder so.Laptop ist von IBM T43.Vielen Dank für eure Mühe!!!LG Dave

✍anonym
31.12.2010 17:37
User: Tobias 
Vielen Dank für diesen sehr wertvollen Tip!
  
  Ich habe wohl eine ältere CD von BartPE und damit nicht diese "A43 File Management Utility", konnte es aber mit den Boardmitteln dennoch realisieren. Letzten Endes konnte ich die Datei "SAM" nicht löschen oder umbenennen, da habe ich sie einfach drin gelassen, und das war auch in Ordnung. Alle anderen habe ich aus dem Backup erstetzt und das klappte hervorragend.
  
  Nochmals besten Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details