3D Drucker Düse reinigen - verstopft


Normalerweise muss die Düse nicht wirklich gereinigt werden. In der Regel kommt der Drucker auch beim Wechsel des Filaments sehr gut damit zurecht. Falls die Düse dennoch mal nichts mehr fördert, kann diese wie folgt gereinigt werden:

Lötkolben - Düse ausbrennen

Eine sehr einfach Variante ist die Düse mit einem Lötkolben auszubrennen. Ich habe meine Lötstation dazu auf 450°C eingestellt und die Düse auf die Spitze gesteckt.

Wer die Düse nicht immer gleich ausbauen will, kann die Reinigung auch mit einem Stück Filament versuchen. Vorteil: Dabei wird nicht nur die Düse, sondern das komplette Hotend gereinigt.

Cold-Pull

Eine einfachere Variante ist es, das Filament mehrmals zuerst ins Hotend zu drücken und anschließend schnell aus dem Hotend zu ziehen. Die Temperatur des Hotends sollte für diesen Vorgang etwas geringer als normal gewählt werden: Ich verwende ca.180°C und PLA als Filament. Das Filament nimmt dabei verkohlten Schmutz mit und säubert dabei nicht nur das Hotend, sondern auch den PTFE-Schlauch: die Zuführung. 

Verstopfung

Sollte es dennoch immer wieder zu Verstopfungen am Hotend kommen, kann dies an einem zu hohen Rückzug - Retract - liegen. Der Rückzug kann im Slicer definiert werden, hier ev. mal einen geringeren Wert versuchen.

Ein anderer Grund könnte ein zu geringer Abstand zum Heizbett sein. Die Düse kann dann nicht genügend Filament durchquetschen und irgendwann kommt es zum Stau bei der Zuführung.

Sollte der Schrittmotor zu wenig Kraft auf das Filament aufbringen, kann das am Controllerboard: an den Einstellungen der Stepper-Treiber - zu gering eingestellte Spannung -  generell am Zahnrad für den Filamenttransport oder einer zu schwachen Feder. Zudem kann die Kraft an dieser Stelle mit einer anderen Übersetzung, z.B. einem kleineren Zahrad erhöht werden, siehe: 3D: direkter Extruder-Antrieb selbst gedruckt

Ausserdem könnten ständige Verstopfungen an einem beschädigten PTFE-Schlauch liegen, siehe auch: MK8-Extruder, Nozzle: Düse verstopft - PTFE Teflon verbraucht

 

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!

Veröffentlichung: 09.06.2021 von Bernhard 🔔


Top-Artikel in diesem Bereich


kostenlose Slicer im Vergleich: PrusaSlicer vs Cura vs Slic3r
Ich habe bisher 2 verschiedene Slicer ausgiebig verwendet: Cura und PrusaSlicer. Beide Slicer sind kostenlos, beide liefern mit den Standardeinstellungen des Herstellers brauchbare Ergebnisse, beide haben ihre Stärken und kaum Schwächen.

Cura Slicer Ini für Octoprint
Anhand des folgenden Formulars kann auf dieser Seite ein cura-Profil für die Version 15.xx erzeugt werden.

OctoPi Installation - Einrichten
Ein Raspberry Pi mit installiertem OctoPi bietet eine sehr einfache Möglichkeit bestehende 3D Drucker aufzurüsten.

Fragen / Kommentare


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu Mehr Details