(0)
Artikel
bewerten
(0)

HyperV Features und VMM

Inhalt dieses Artikels:

    2008 Features

    2012 Features

    notiz

    • SCVMM Watchdog kann Guests automatisch verschieben.

    VM auf einem Netzwerkshare:

    In VMM muss der Fileshare im Cluster hinzugefügt werden:

     

     

    direkt am Failover Cluster gibt es folgende Möglichkeit:

      

    add share:

     

     

     

    laut folgendem Artikel über Powershell:

    http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj134187.aspx

     

    mittels:

    Move-VMStorage –VMName VM1 –DestinationStoragePath \\FST\VMS

    Ausfallszenarien:

    Ausfall eines Nodes.

    In den Settings der VM befinden sich die Einstellungen für den Failover:

    Auf welchem Node eine VM im Falle eines Fehlers, bespielsweise ein Host fällt aus, übernommen werden soll befindet sich in den Einstellungen der VM, mittels Preferred Owners, bzw. der Reihenfolge kann festgelegt werden auf welchem Host die VM im Fehlerfall neugestartet werden soll:

     

    hier im VMM:

     die Einstellung ist aber auch am Cluster zu finden:

     

     

    wird der Node Hyperv2 ausgeschaltet also stromlos gemacht, wird die VM automatisch laut "Preferred Owners" auf dem nächsten Host neugestartet:

     

     abgesehen davon, dass das harte Ausschalten meinen Clusternode zerstört hat: die VM hats überlebt.

     

    mittles Last Known Good Configuration (advanced) wollte der HyperV-Server wieder, siehe:Inaccessible-boot

    letzte Änderung dieses Artikels: 02.10.2015 17:38



    Feedback: