(0)
Artikel
bewerten
(100% positiv)
(2)

Filament wechseln - 2 farbige Audrucke

Inhalt dieses Artikels:

    Ich habe nur zum Testen mal versucht, das Filament während des Druckens zu wechseln. Da der GCode eine reine Textdatei ist, kann diese durch einen einfachen Editor mit einer Pause versehen werden.

    Zuerst habe ich die Höhe für den Filamentwechsel im Slicer ausfindig gemacht:

    Diese Höhe habe ich im Texteditor dann gesucht, im Detail nach "Z10", also

    folgende Zeile: Z10.000:

     

    G1 Z10.000 F7200.000

    an dieser Stelle habe ich den folgenden G-Code kopiert:

    G1 X100 Y0 F2000 ; gehe zu Mitte Front ...
    G91 ; Put in relative mode
    G1 Z10 X-20 ; Lower bed by 10mm
    M0 Click To Restart ; Pause and wait for the user
    G1 Z-10 X20
    G90 ; Put back in absolute mode

    Der G-Code fährt mit der Druckdüse ganz nach vorne und wartet auf den Filamentwechsel, Octoprint steht also auf "Pause". 

    Wenn der Zeitpunkt verpasst wird: Nach einem Timeout werden eventuell die Schrittmotoren deaktiviert wodurch die Position der Druckdüse während des Filamentwechsels leicht verschoben wird. Mit folgendem Befehl kann die Position wieder kalibriert werden:

    G28 X0 Y0

    Also das Filament wechseln, etwas durch die Düse drucken, damit dieses auch verfügbar ist und in Octoprint auf "weiter".

    In Octoprint: Pause

    In Octoprint können die Befehle unter GCODE Scripts hinterlegt werden, somit kann während des Druckens das Filament gewechselt werden.

     

    letzte Änderung dieses Artikels: 25.06.2017 14:52



    Feedback: