Systeme überwachen: Monitoring in HomeAssistant mit Glances

Für das Sammeln von Systemdaten anderer Betriebssysteme bietet HomeAssistant unter anderem eine Glances-Integration.  Glances ist ein Terminalprogramm für das Überwachen des Systemstatus wie der CPU, Memory oder des Diskverbrauches. Der zusätzliche WebServer-Mode erlaubt es den Status auch ohne SSH abzurufen. Informationen zur Integration in Home-Assistant, siehe: Home-Assistant  

Voraussetzung:

Das auf Python basierte Tool kann auf nahezu allen Betriebssystemen auf denen Python verfügbar ist verwendet werden, siehe auch: siehe: github.com/nicolargo/glances

Linux

Glances kann auf einem Linux-System wie folgt aktiviert werden:

 sudo apt install glances python3-pip

Für den WebServer-Mode wird das Bottle-Modul benötigt, ansonsten bedankt sich der Server mit folgender Meldung: Bottle module not found. Glances cannot start in web server mode.

Bottle kann mit diesem Befehl aktiviert werden:

pip install bottle

Aus Sicherheitsgründen sollte für den Zugriff ein Passwort gesetzt werden.

glances -w --password

Und damit Glances automatisch gestartet wird, kann das Paket als Service angelegt werden:

als Service starten

echo "[Unit]" > /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "Description = Glances in Web Server Mode" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "After = network.target" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "[Service]" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "ExecStart = /usr/bin/glances -w " >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "[Install]" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
echo "WantedBy = multi-user.target" >> /usr/lib/systemd/system/glances.service
sudo systemctl enable glances.service
sudo systemctl start glances.service
sudo systemctl status glances.service

Optional Docker Integration

Wer Statistiken zu den laufenden Docker-Containern sammeln will, kann dies mit folgendem Befehl:

pip install glances[docker]

Fazit

Glances ermöglicht eine einfache Überwachung verschiedenster Betriebssysteme und deren Performance-Counter und bietet Home-Assistant eine Möglichkeit diese zu überwachen, siehe: Home-Assistant.

positive Bewertung({{pro_count}})
Beitrag bewerten:
{{percentage}} % positiv
negative Bewertung({{con_count}})

DANKE für deine Bewertung!


Top-Artikel in diesem Bereich

Preview Docker Mailserver selbst betreiben | ein Erfahrungsbericht

Docker Mailserver selbst betreiben | ein Erfahrungsbericht

geändert: 03.12.2021 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 30.03.2021)

Mit Hilfe eines geeigneten Docker-Images ist es relativ einfach einen Mailserver selbst zu betreiben. Ursprünglich habe ich den integrierten Mailserver des Hosteurope vServers (Plesk) verwendet und bin bei der Suche nach einem Ersatz auf einen sehr einfachen Docker-Container gestoßen. Der schlanke Container liefert einen Mailserver ohne grafische Verwaltungsoberfläche, kann aber mit wenigen einfachen Befehlen verwaltet werden. Für das Senden und Empfangen der Mails kann ein beliebiger Email-Clie... ... weiterlesen

Preview nginx-LetsEncrypt Reverse Proxy in der Praxis

nginx-LetsEncrypt Reverse Proxy in der Praxis

geändert: 14.10.2021 von Bernhard (Erstveröffentlichung: 27.03.2021)

Um auf einem Server mehrere Webservices mit entsprechenden SSL-Zertifikaten zu betreiben, bietet sich der Letsencrypt-nginx-proxy-companion an. Bei dem Setup handelt es sich um einen Reverse-Proxy, welcher SSL-Offloading und die Zertifikats-Verwaltung übernimmt. Ist der Proxy einmal gestartet, kümmert sich der Companion um die Bereitstellung mehrerer Webseiten über eine gemeinsame IP und um dessen Zertifikatsverwaltung: Für das Ausstellen der Zertifikate für neue Container und das Erneuern diese... ... weiterlesen

Preview Schlanker und schneller GIT-Server, ähnlich GitHub (Docker)

Schlanker und schneller GIT-Server, ähnlich GitHub (Docker)

erstellt: 09.04.2021 von Bernhard

Nachdem GitLab relativ viel Arbeitsspeicher und CPU benötigt und zudem auf meiner NAS relativ langsam ist, habe ich GitLab mit Gitea ersetzt. Gitea bietet eine ähnliche Weboberfläche wie GitHub, ist wesentlich sparsamer als GitLab und reagiert flinker. Auch wenn der Funktionsumfang nicht so hoch wie bei GitLab ist, reicht dieser für die meisten Verwendungszwecke vollkommen aus.  ... weiterlesen


Fragen / Kommentare


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details anzeigen.